Farbschmeißer gestellt

Häuser mit Farbe beworfen – Tatverdächtiger gestellt

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, hat sie am Sonntagmorgen gegen 2 Uhr einen Mann festgenommen, gegen den nun wegen Sachbeschädigung ermittelt wird. Zeugen hatten beobachtet, wie zwei Unbekannte mehrere Häuser an der Hechtstraße mit Farbe bewarfen. Sie schmissen Christbaumkugeln, die mit Farbe befüllt waren, gegen die Fassaden. Die Zeugen hatten die beiden verfolgt und die Polizei gerufen. In der Folge konnten die Polizisten einen 24-jährigen Deutschen stellen.

Räuberische Erpressung

In der Nacht zum Sonnabend hat ein bislang Unbekannter einen 18-Jährigen vor der Toiletten-Anlage an der Louisenstraße erpresst. Er trat gegen Mitternacht an den Jugendlichen heran und forderte in aggressiver Art und Weise die Herausgabe von Handy und Geldbörse. Aus Angst vor Gewalt übergab der Geschädigte seine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und Bargeld sowie sein Smartphon im Gesamtwert von etwa 1.100 Euro.

Polizeimeldung
Polizeimeldung

Artikel teilen

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Du hast Talent? Bei uns kannst Du aufblühen!

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Anzeige

Semper Oberschule Dresden