Anzeige

Karrikaturen-Service

Einbrecher klaut Socken – geschnappt

Die Dresdner Polizei konnte gestern einen Mann stellen, der im Verdacht steht in einen Laden eingebrochen zu sein.

Am Sonntamorgen, kurz vor sechs Uhr hatte ein 35-jähriger Deutscher offenbar die Eingangstür eines Ladens auf der Königsbrücker Straße eingeschlagen. Er klaute drei Paar Socken im Wert von ca. 15 Euro. Anschließend versuchte er mit einem Stein eine Terrassentür im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses einzuschlagen.

Im Zuge der Fahndung stellten Polizeibeamte den Mann in einem Hinterhof am Bischofsweg. Er hatte Verletzungen an den Händen und die Socken einstecken. Ein Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wurde er in medizinische Betreuung übergeben.

Artikel teilen

Anzeige

Palais-Sommer

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Massage-Laden

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.