Pläne fürs Postgelände

© Dresdner Projektentwicklungs GmbH & Co. Dresden-Neustadt KG
© Dresdner Projektentwicklungs GmbH & Co. Dresden-Neustadt KG
Die Dresdner Projektentwicklungs GmbH & Co. Dresden-Neustadt KG (DP) hat gestern ihre Pläne zur Umgestaltung des Postgeländes im Bauausschuss des Dresdner Stadtrates vorgestellt.

In dem geplanten Stadtteilzentrum soll eine Nutzfläche von ca. 20.000 Quadratmetern entstehen, außerdem sind 450 Stellplätze geplant. In dem denkmalgeschützten Plattenbau sollen auch künftig Post und Postbank bleiben. In dem dahinter geplanten Neubau soll ein sogenannter Vollsortimenter (zum Beispiel: Kaufland) und weitere Fachmärkte einziehen. Die DP plant mit Investitionen zwischen 25 und 28 Millionen Euro.
© Dresdner Projektentwicklungs GmbH & Co. Dresden-Neustadt KG
© Dresdner Projektentwicklungs GmbH & Co. Dresden-Neustadt KG

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.