Polizei schnappt Kneipeneinbrecher

Wie die Dresdner Polizei heute mitteilt, konnte sie am frühen Morgen einen mutmaßlichen Einbrecher festnehmen. Gegen 5 Uhr soll der 36-Jährige die Eingangstür einer Gaststätte neben der Dreikönigskirche aufgebrochen und den Gastraum durchsucht haben.

Alarmierte Polizeibeamte stellten während der Anfahrt auf der Ritterstraße den Mann fest. Er versuchte vor den Beamten zu fliehen. Dabei entledigte er sich des Diebesgutes, was durch die Beamten sichergestellt werden konnte. Der Italiener wurde festgenommen.

Im Rahmen der Fahndung stellten die Polizisten einen weiteren Mann (31), der augenscheinlich mit dem 36-Jährigen gemeinsam unterwegs gewesen war. Inwieweit der 31-jährige Syrer mit dem Einbruch in Verbindung steht, ist Gegenstand der Ermittlungen.


Anzeige

Suppenwirtschaft, Königsbrücker Straße 40