Betrunkener randaliert bei Filmnächten

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, ist am frühen Morgen ein Polizist von einem Betrunkenen auf dem Gelände der Filmnächte am Elbufer verletzt worden.

Sicherheitsmitarbeiter der Filmnächte am Elbufer hatten den betrunkenen 30-jährigen Marokkaner mehrmals aufgefordert, das Festgelände zu verlassen. Als er stattdessen die Mitarbeiter beleidigte, riefen diese die Polizei. Die Beamten führten den Mann vom Gelände. Als sie seine Identität feststellen wollten, wehrte er sich und verletzte dabei einen Polizisten leicht.

Der Mann war offenbar ziemlich betrunken. Ein Test ergab einen Wert von rund 2,2 Promille. Gegen ihn wird nun unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.


Anzeige

Mitarbeiter gesucht bei Simmel