Bitte keine heiße Asche einfüllen

Beim Grillen im Park kann es nicht schaden, wenn man eine Flasche Wasser zum Ablöschen mitführt und anschließend die Grillreste besser in die Metalltonnen entsorgt. Die Nachbarn würden sich freuen.

Bitte keine heiße Asche einfüllen. Gesehen auf der Paulstraße nahe Alaunplatz.
Bitte keine heiße Asche einfüllen. Gesehen auf der Paulstraße nahe Alaunplatz.

3 Kommentare zu “Bitte keine heiße Asche einfüllen

  1. Auch die Alaunparktonne auf’m Weg zur Spinne wurde vor Tagen nächtens (?) in Brand gesetzt, allerdings bestehen die Groß- und Kleintonnen im Park seither wohlweißlich aus Metall. Da sich in der Tonne ein Drittel hoch rußiges Siffwasser befand, auf welchem der Restbrandmüll schwamm, ist von einem Tatü-Tata-Einsatz unter Verwendung von Löschutensil auszugehen. Leider wohl zu späterer Stunde als zur Abend-Rushhour der Kleinen an und um die Spinnerei. Es wäre doch mal eine schöne Abwechselung mit viel Tatü-Tata fürs Publikum gewesen. Bleibt nur noch die Unklarheit: Es wird doch wohl kein mülltonnen-diskriminierendes Feuerteufelchen am Werke sein? Oder war es nur der Abschluß des letzten Friday for Future Dingsbums? Vielleicht kann der Pfaffe mal auch die gebenedeite Mülltonne mit ins nächste Gebet nehmen, sie würde sich freuen. Amen.

  2. Das waren die Anwohner selber die abends gegrillt haben und dann Ihre Tonne in Brand gesteckt haben. 2 Tage später wurde die Tonne einfach so auf die Straße gestellt….

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.