Volles Programm am Wochenende

Das lange Wochenende mit angeschlossenem Feiertag lockt und die Neustadt hat sich gerüstet. Im Rahmen der „Interkulturellen Tage“ finden heute ab 14 Uhr Aktionen zum „Tag des Flüchtlings“ statt, organisiert vom Sächsischen Flüchtlingsrat. Am Abend beginnt die dreitägige Geburtstagsfeier des Down-Town. Am Sonnabend beherrschen am Nachmittag die Trödler die Szenerie, mehr als 130 Stände wird es in den Neustädter Höfen geben, auf einem Musikmobil spielen die Banda Comunale und The Blumenkinders, am Abend wird in den Kneipen und Clubs die NeustadtNacht gefeiert. (Mehr Infos unter neustadt-nacht.de)

Am Sonntag lädt die Scheune dann zum „Pressefetz“ mit 44 Leningrad, The Lazy Boys und Klumpung (Mehr Infos auf der Scheuneseite). Außerdem soll es in der Glashausgalerie eine Ausstellung mit Lesung geben.

Wem das alles zu viel ist, der kann sich auch gerne auf der anderen Seite des Albertplatzes bei Olaf Berger und Electra amüsieren, dort gibt es das Familienfest Goldener Reiter. Na, Hauptsache er bricht sich nichts ab.


Anzeige


12 Kommentare zu “Volles Programm am Wochenende

  1. pfui, was für eine hässliche homepage wurde denn da für die naustadtnacht zusammengezimmert? lieber keine als etwas, das an frontpage und informatikunterricht in den neunzigern erinnert…

  2. „Roland Berger und Elektra“ – da muss man hingehen, Publikum beobachten und ein RTL-live-feeling bekommen. Suuper!

  3. layout-technisch wirklich ’ne glatte sechs! und die hippen bilder erst… funky, groovy neustadt.
    eins-a-leitung, Werbegemeinschaft Dresden-Neustadt… ;)

  4. Es war ein schönes Wochenende. Am Sonnabend im Oosteinde “en vivo”, schöne Musik einer wunderbaren Band. Am Sonntag, die Ausstellung und Lesung von Anton, über Trolle und andere Kommentare. Dann habe ich mir noch zum Abschluss des Abends, in die Scheune zu 44 Leningrad begeben. Trotz schwach besuchten Saal war die Stimmung gut.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.