Kinderlesebühne am 2. Juli

Kinderlesebühne 2010. Marie Louisa, Marlene und Alina im Gespräch mit Berit Toepfer. Foto: Marnie Lange
Kinderlesebühne 2010. Marie Louisa, Marlene und Alina im Gespräch mit Berit Toepfer. Foto: Marnie Lange. Anklicken zum Vergrößern.
Am 2. Juli wird ein großer Tag für die Kleinen. Denn unter dem Motto „verlaubt & erboten“ findet in der Scheune die zweite Kinderlesebühne statt. Dresdens jüngste Autoren haben für diesen Literaturwettbewerb ungewöhnliche Geschichten eingereicht, die im Rahmen der Veranstaltung mit Bild und Klang auf die Lesebühne gebracht werden.

Neu an der diesjährigen Kinderlesebühne ist allerdings eine enge Kooperation mit der »Komponistenklasse Dresden« und den »Buchkindern Dresden«, sodass erstmals schreibende, zeichnende und komponierende Kinder auf der Bühne zusammentreffen.

Los geht es um 16 Uhr, der Eintritt ist frei.

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Ferien-Programm

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.