Neustadt-Kino-Tipps ab 7. September

Die Schauburg wird saniert, am Sonntag gibt es übrigens Führungen über die Baustelle ab 10 Uhr mit dem Architekten Hendrik Neumann. Hier die Kinotipps fürs Thalia.

Thalia: „Revolution of Sound – Tangerine Dream“

neustadt-kinotipps-ab-7-september: Revolution of Sound - Tangerine Dream
„Revolution of Sound – Tangerine Dream“
Mit seiner Band „Tangerine Dream“ ging Edgar Froese, der Pionier der elektronischen Musik, auf eine lebenslange Suche nach dem ultimativen Sound. Aus der Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Michael Mann oder Kathryn Bigelow entstanden einige der ungewöhnlichsten Soundtracks der 80er. Im Januar 2015 starb Edgar Froese überraschend und hinterließ 40 Jahre Musikgeschichte.
Weitere Infos

Thalia: „David Lynch: The Art Life“

neustadt-kinotipps-ab-7-september: David Lynch: The Art Life
„David Lynch: The Art Life“
David Lynch nimmt uns mit auf eine Reise durch die entscheidenden Jahre seines Lebens. Angefangen mit seiner Erziehung in einer idyllischen amerikanischen Kleinstadt hin zu den dunklen Straßen Philadelphias, begleiten wir Lynch auf seiner Suche nach den Ereignissen, die zu seinem Werdegang als einer der rätselhaftesten Regisseure des zeitgenössischen Kinos beigetragen haben. Die Doku durchdringt Lynchs frühe Kunst, Musik und Filme, beleuchtet die dunklen Ecken seiner einzigartigen Welt, und ermöglicht es den Zuschauern, den Mann und den Künstler besser zu verstehen.
Weitere Infos

Thalia: „On The Milky Road“

neustadt-kinotipps-ab-7-september: On The Milky Road
„On The Milky Road“
Basierend auf „drei wahren Geschichten und jeder Menge Fantasie“ erzählt Emir Kusturica in opulenten Bildern und natürlich mit viel Musik ein wahnwitziges Märchen vom Ausbruch zweier Liebender im Krieg. Zwischen burlesken Gestalten und rauschenden Festen im Balkan-Beat findet Kusturica mit Karacho zu alter Form zurück.
Weitere Infos


Anzeige

Employer Branding

Neustadt-Kinotipps ab 7. September: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche einmal zwei Freikarten für das Thalia für die laufende Kinowoche, also bis nächsten Mittwoch. Bitte im Kommentar den entsprechenden Film angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com

16 Kommentare zu “Neustadt-Kino-Tipps ab 7. September

  1. Ich würde gerne „On The Milky Road“ sehen.

    Wegen Festen mit Balkan-Beat: Nach eine großartigem elektronischem Konzert vor kurzem gibt es in der Martin-Luther-Kirche am Sonntag: BALKAN BEATS – MUSIK AUS OSTEUROPA

    Bestimmt nicht zum Abgehen aber Location und Akustik sind super! ^^

  2. „On The Milky Road“ würd ich sehr gern ansehen.

    Zu diesem Anlass empfehle ich auch allen Kusturicas „Schwarze Katze, weißer Kater“ anzusehen. Das ist eine so schön schräge und sympathische Komödie, die man nie wieder vergisst.

  3. Oh, Tangerine Dream interessiert mich ja schon sehr, aber viel dringender möchte ich den Lynch-Film sehen! Melde mich hiermit für die Verlosung dafür an. Danke!

  4. „Revolution of Sound-Tangerine Dream“.Das wärs definitiv.Die guten ,alten „Elektrobeginners“eines Endvierzigers wieder aufleben lassen-uneingeschränktes Interesse.

  5. Zwischen Familie und Arbeit fällt es of schwer einen Abend im Kino zu genießen. Freikarten wären ein sehr erfreuliches Lockmittel zur Entspannung mit Wein und Nüssen und einem schönen Film.

  6. „David Lynch: The Art Life“ zu sehen wäre toll! Bitte um Teilnahme an der Verlosung. :)

    (Mulholland Drive = Lieblingsfilm :D )

  7. Ich würde gerne „David Lynch: The Art Life“ schauen.

    Mullholland drive und Lost highway sind einfach zwei großartige Filme und schon die Trailer zu diesem Film versprechen interessante Einsichten in das Leben und Schaffen von Lynch.

  8. „On The Milky Road“

    Schwarze Katze, weißer Kater ist meiner absoluten Lieblingsfilme und On The Milky Road scheint ebenfalls wieder alle wichtigen Elemente eines Emir Kusturica Films zu haben.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.