Flotter Kurzhaarschnitt

Beim Friseur in der Rothenburger 40

Beim Friseur in der Rothenburger 40

Der letzte Schnitt war noch gar nicht so lange her, doch irgendwie soll ja jetzt der Frühling kommen und da müssen die langen Zotteln eben mal richtig ab.

Da diesmal eine Maschinenfrisur anstand, sagte ich mir, dass ein günstiger Friseur das wohl auch hinbekommen müsste. Also schlendere ich zum Clip 10 am Albertplatz und frage nach einem spontanen Schnippelstündchen. „Ähm, also, vor Ostern haben wir leider gar nichts mehr frei.“ – Da falle ich doch gleich rückwärts aus der Tür vor lauter Schreck. Später greif ich zum Telefon. Auf der Rothenburger gibt es doch einen dieser Modefriseure, da muss ich hin – und tatsächlich, am Nachmittag ist ein Termin frei. Durch den Hauseingang gegenüber der Suppenbar geht’s hinein. Willkommen im Paradies aus Rosa und Altrosa. Moment, bin ich noch in der Neustadt? Das sieht hier ja aus, wie auf der anderen Elbseite. Herrlich die Garderobe, die Trockenhauben … nur wo sind die Kaltwellenmuttis?

Es ist ziemlich leer, die freundliche Friseurin fragt: „Trocken?“ Ihr Ton sagt mir, sie weiß, ich brauchs billig. Also stimme ich zu und sie legt los. Ratter, Ratter, sind die Locken abrasiert. „Oder vielleicht doch auf 12 Millimeter?“ Sie hatte nämlich ganz stolz berichtet, dass mit der neuen Maschine auch die stattliche Länge von 15 Millimetern möglich ist. Das musste ich natürlich ausprobieren. Doch dann – „Nee, lieber weg damit.“ Sie ist freundlich und genau, kein Eckchen bleibt stehen und nebenbei erklärt sie mir noch, dass man das natürlich auch alles mit der Schere machen könnte. Überstehende Fusseln nach der Rasur schnippt sie so auch weg. Schlappe elf einhalb Minuten später sind die Haare ab, und ich darf 9,50 Euro bezahlen.

Nach dem Friseur

Nach dem Friseur

  • Fazit: Für den ganz schnellen Kurzhaarschnitt geeignet, jedoch nicht für Menschen mit Rosa-Schwäche.
  • Modefriseur Dresden e.G., Rothenburger Str. 40, Telefon: 0351 8031300
linie

5 Kommentare zu “Flotter Kurzhaarschnitt

  1. Frank
    30. März 2010 at 14:35

    Na Herr Launer, glücklich sieht aber anders aus ;-)

  2. Susan
    30. März 2010 at 15:48

    Okay, die Haare sind ab, aber irgendwie sahst Du vorher glücklicher aus…
    Da ist doch noch irgendwas vorgefallen, was Du uns vorenthältst?
    ps: neue Brille?

  3. 31. März 2010 at 08:17

    Lass Dich nicht irritieren: Mit dem neuen Schnitt kommen die Augen viel besser zur Geltung ;-)

  4. Fahrradfahrer
    31. März 2010 at 08:36

    Diesem sehr klugen Kommentar ist nichts hinzuzufügen. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie