Anzeige


Ein Zuber voller Blumen

Ein Zuber voller Blumen vor der Studiobar.
Ein Zuber voller Blumen vor der Studiobar.

Wenn die Sonne über die Neustadt lacht, sehen die Straßen immer ein bisschen schöner aus. Auch alte Zuber und leere Flaschen auf der Görlitzer Straße gewinnen so an Attraktivität.

Artikel teilen

3 Ergänzungen

  1. Genaugenommen ist das ein kleiner Zuber. Und kleine Zuber wurden eigentlich in Sachsen immer ASCH genannt. Allerdings ist das ein aussterbendes Wort. Was nicht verwundert, denn der Asch stirbt in Zeiten der Waschmaschine auch aus. Heute wird er höchstens noch Kinderbadewanne genannt.

  2. @ Kleingärtner: Tut mir leid, dass der Kommentar erst so spät freigeschaltet wurde, irgendwie bist du im Spam gelandet. Ob es an der geposteten Webseite liegt.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.