Unfall und Beleidigung – Zeugen gesucht

Polizeimeldung
Polizeimeldung
Wie die Dresdner Polizei heute meldet, ist am Dienstag Abend eine junge Frau in einer Straßenbahn von einem Mann beleidigt worden. Am Sonntag Mittag ereignete sich am Elberadweg ein Unfall, bei dem ein Fünfjähriger verletzt wurde. In beiden Fällen sucht die Polizei nach Zeugen.

Sexuelle Beleidigung

Dienstag Abend gegen 21.50 Uhr, die junge Frau befand sich in einer Straßenbahn der Linie 7 in Richtung Weixdorf. Sie geriet mit zwei Fahrgästen in einen Disput. Dabei beleidigte einer der Männer sie mit einem Schimpfwort sexueller Natur. Als ihr ein anderer Mitfahrer zu Hilfe kam, wurde dieser ebenfalls angepöbelt. Am Albertplatz verließen die beiden Unbekannten die Straßenbahn. Das Alter der Männer wird auf Ende 20 geschätzt. Einer hatte blonde, gescheitelte Haare und war von stämmiger Gestalt. Beide trugen ein dunkles T-Shirt.

Kind bei Unfall verletzt

Am Sonntag Mittag, gegen 12.30 Uhr war ein fünfjähriger Junge mit seinem Fahrrad auf dem Elberadweg in Höhe Augustusbrücke auf der Neustädter Seite unterwegs. Ein entgegenkommender Rennradfahrer fuhr den Knirps schlicht über den Haufen. Der Junge erlitt leichte Verletzungen.

  • Die Polizei sucht zu beiden Vorfällen Zeugen, Hinweise bitte am Polizeitelefon: 0351 4832233.


Anzeige

Aust-Konzerte