Abendstimmung an der Königsbrücker

Anklicken zum Vergrößern
Anklicken zum Vergrößern

14 Kommentare zu “Abendstimmung an der Königsbrücker

  1. Ich möchte auch so fotografieren können – aber irgendwie stehe ich mit meinem Apparat auf Kriegsfuß. Ich kann ja nichtmal Dinge aus unmittelbarer Nähe ablichten, das wird dann verschwommen und stattdessen ist der Hintergrund gestochen scharf :/

  2. Jane, ditte is janz einfach. Nimmste deine Knipse, stellst se auf ein sojenanntes Stativ, stellst noch Langzeitbelichtung ein und drückst uff den Auslöser. Nix anderes macht der Antonius ooch nich.

  3. So dann schließ ich mich mal den Huldigungen an – echt guter Blickwinkel und Komposition.
    Da ich grad nach ´ner Kamera mit guten Weniglichteigenschaften bin, wollt ich mal den Anton fragen was für ein Modell er hat.

  4. In dem Fall noch nicht mal mit Stativ. Die Knippse ist ne Kodak EasyShare Z1085 IS. Einfach auf das Podest an der Ampel gestellt und den Selbstauslöser angemacht. Fast noch hübscher ist das hier.
    Schauburg am Abend

  5. Was für ein schönes Foto!
    Ich wohn seit Sommer nicht mehr gegenüber vom Motiv des Bildes und ganz ehrlich … ich vermisse die Neustadt ein bisschen!
    Danke für das Erinnerungs-Foto an schräge Streifen in der Schauburg,
    Mathisb :-)

  6. Hier muß jetzt mal erwähnt werden, daß es noch andere Kamerahersteller als das Kombinat Canon gibt ;-)
    Beispielsweise das Nikon, Sony, Pentax, Olympus oder Panasonic Kombinat.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.