Frau bei Brand am Bischofsweg gestorben

Die Hitze war offenbar so stark, dass eine Scheibe herausgeplatzt ist.
Die Hitze war offenbar so stark, dass eine Scheibe herausgeplatzt ist.
In der vergangenen Nacht hat es am Bischofsweg gebrannt, das teilte die Polizei heute Morgen mit. Die kurz vor Mitternacht eingetroffenen Feuerwehrleute fanden bei den Löscharbeiten den leblosen Körper einer 82-jährigen Frau. In ihrer Wohnung in der dritten Etage war das Feuer ausgebrochen. Drei weitere Hausbewohner und ein Helfer erlitten Rauchvergiftungen. Die Ursache für den Brand ist noch unbekannt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein technischer Defekt Auslöser des Brandes.

7 Kommentare zu “Frau bei Brand am Bischofsweg gestorben

  1. NACH Mitternacht, nicht vor!
    Wenn man sich mit irgendwelchen Nachrichten groß tut, sollte man auch richtig recherchieren und nicht das schreiben, was irgendjemand rumerzählt! Aber das ist hier ja normal!

  2. Mal kurz vom Inhalt der Meldung abweichend:

    @Punkt – wenn man schon (vielleicht auch zu Recht) kritisiert – dann doch bitte mit Namen und nicht feige anonym. Hinzu kommt, dass Anton (wie in dem Fall) Polizeimeldungen zitiert. Obendrein ist es auch in dem Falle auch völlig Rille – das Ergebnis bleibt tragisch…
    Und Dein Vorwurf, dass hier normalerweise immer schlecht recherchierte Meldungen erscheinen ist schlicht falsch!

  3. @ René: Völlige Zustimmung! Angesichts der Relevanz des Zeitpunktes für das Ereignis ist dieser Kommentar im Tonfall absolut vergriffen…

    @ .: „groß tut“ – ohne Worte.

  4. @ “ anonymer Punkt“
    ….halte ma die Füsse still ….wenn de Dich hier im Blog ni zurecht findest ,hole Dir einfach nen WochenKurier aus Deinem BK und unterstelle dem Modi keine „Falschmeldung“ ….

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.