„Acoustic Christmas“ mit 7ieben in der Schauburg

Acoustic Christmas - Foto: PR/Benjamin Helterhoff

Acoustic Christmas – Foto: PR/Benjamin Helterhoff

Sie nennen es selbst: „Das etwas andere Adventskonzert“ – in der Schauburg findet am kommenden Sonnabend ein Unplugged Konzert mit der Neustädter Combo 7ieben und Cassis statt. Die Musiker kündigen ein multimediales Spektakel aus Visuals, Liveshow und Filmmusik an. Dieser dritte Teil der „Acoustic Christmas“-Reihe wird auch der letzte sein.

  • „Acoustic Christmas“ in der Schauburg, 15. Dezember, Einlass: 20 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr, Tickets: 12 Euro Abenkasse, 10 Euro Vorverkaufkasse, das Neustadt-Geflüster verlost zweimal zwei Freikarten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Weihnachtsgeschichten steigern die Erfolgschancen.
linie

9 Kommentare für “„Acoustic Christmas“ mit 7ieben in der Schauburg

  1. Stolperpoet
    12. Dezember 2012 um 20:50

    Lieber, guter Weihnachtsmann
    schenk mir keinen Schokoladenmann.
    Auch Nüsse und Orangen hab ich en masse;
    ein Weihnachtskonzert – das käme mir zu pass.

    So möcht ich immer artig sein,
    lässt Du mich in die Schauburg ‚rein.
    Ich danke es Dir dann in neun Tagen,
    werd Dir ein’s der neuen Lieder vortragen.

  2. MissLilien
    12. Dezember 2012 um 23:34

    Es war ein mal ein verliebtes Pärchen, das nicht wusste, was es sich zu Weihnachten schenken soll. Da lasen Sie vom Konzert in der Schauburg und waren begeistert. Sie schrieben dem Weihnachtsmann eine Nachricht und hofften so, 2 Karten für das Konzert zu erhalten. :-)

  3. Sven
    13. Dezember 2012 um 07:16

    Stille Nacht Heilige Nacht,

    Acoustic Christmas ertönt in dieser Nacht,
    mit LiveShow, Filmmusic und einem spektakulärem Abend kommt Sie daher, ich glaub es AcoustictWeihnachtet sehr

  4. Laurali
    13. Dezember 2012 um 09:07

    Ich möchte gern gewinnen, weil ich letztes jahr schon dort war und es einfach toll war!!!!

  5. Diana
    13. Dezember 2012 um 20:23

    Ich möchte so gern gewinnen, weil ich mir nichts Schöneres vorstellen kann, als zum Samstag Abend 7ieben unplugged zu erleben!!!!!!!!!!

  6. kanneko
    14. Dezember 2012 um 10:59

    Eilmeldung. vom Polarkreis an das Rathaus von dd

    Leider und zum Glück ,wird ab den 3.Advent die komplette äussere Neuse aus weihnachtl Gründen abgesperrt!!
    Die Straßen sind nur noch mit Schlitten befahrbar. Natürlich werden jene von Glocken behangenen Elchen gezogen. Ihr könnt aussteigen wo Ihr wollt. Haltestellen werden von roten Kapuzenmännern markiert. Über den Dächern schweben tausende weiße Engel und lassen silbernen Glitter regnen.
    Hunderte Feen surren die die Strassen und passen auf ,dass sich Nachts keiner in den Läden illegal bedient und selbst in der frühen Dämmerung ist kein Handyräuber zu sehen,da tausende Wichtel schon unterwegs sind und die langen Frühstückstafeln decken die sich endlos durch die Strassen ziehen. Zu sehen und riechen kann man frische Pfferkuchen

  7. kanneko
    14. Dezember 2012 um 11:12

    Eilmeldung. vom Polarkreis an das Rathaus von dd

    Leider und zum Glück ,wird ab den 3.Advent die komplette äussere Neuse aus weihnachtl Gründen abgesperrt!!
    Die Straßen sind nur noch mit Schlitten befahrbar. Natürlich werden jene von Glocken behangenen Elchen gezogen. Ihr könnt aussteigen wo Ihr wollt. Haltestellen werden von roten Kapuzenmännern markiert. Über den Dächern schweben tausende weiße Engel und lassen silbernen Glitter regnen.
    Hunderte Feen surren die die Strassen und passen auf ,dass sich Nachts keiner in den Läden illegal bedient und selbst in der frühen Dämmerung ist kein Handyräuber zu sehen,da tausende Wichtel schon unterwegs sind und die langen Frühstückstafeln decken die sich endlos durch die Strassen ziehen. Es duftet nach Tannenwald , Rosmarintee , Punsch , Spiegeleiern ,Schinken und Röstbrot…..Überall brennen wärmende Lagerfeuer ,es duftet nach Holz , Pfferkuchen und nag champa …..Was tutet. und dampft denn da am Albertplatz ? Ach ja…der Polarexpress…er bringt all diejenigen in die Heide ,die das bimmeln der Glöckchen ,in den Strassen der Neuse noch nicht hören….denn dort hängen sie ,zu tausenden ,an den tief verschneiten Bäumen….

  8. 15. Dezember 2012 um 13:38

    Gewonnen haben Laurali und kanneko – ihr bekommt eine Mail.

  9. kanneko
    15. Dezember 2012 um 14:03

    Jojojo …..danke lieber Weihnachtsmann ……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie