Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Diako bildet Pflegefachkräfte aus

Insgesamt 67 Azubis haben ihre Ausbildung an den Berufsfachschulen für Pflegeberufe in Dresden und Niesky erfolgreich abgeschlossen, 56 in Dresden, 11 in Niesky. Obwohl die Diakonissenanstalt Dresden seit fast 180 Jahren Pflegekräfte ausbildet, war es doch eine Premiere. Denn 2020 wurde die Pflegeausbildung in Deutschland neu ausgerichtet: Die bis dahin in Alten- und Krankenpflege getrennten Ausbildungsgänge wurden zusammengeführt. In diesem Jahr erwarben die ersten Absolvent*innen den neuen Berufsabschluss als Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann.

Sie steht erst am Anfang ihrer Ausbildung: Pflegeschülerin im Gespräch mit einer Pflegekraft. Foto: Franziska Pilz/Diako
Sie steht erst am Anfang ihrer Ausbildung: Pflegeschülerin im Gespräch mit einer Pflegekraft. Foto: Franziska Pilz/Diako

93 neue Azubis

Viele von ihnen bekommen in der Diakonissenanstalt auch eine berufliche Perspektive – 17 werden im Diakonissenkrankenhaus Dresden tätig sein, 6 im Krankenhaus Emmaus Niesky und 3 beginnen ihren Dienst in der Diako Seniorenhilfe. Am 1. September beginnen 93 Auszubildende von verschiedenen Trägern ihre Ausbildung in den Berufsfachschulen der Diakonissenanstalt Dresden – 72 in Dresden, 21 in Niesky.

Der Berufsabschluss als Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann ist in allen EU-Ländern anerkannt und lässt viel Raum für Weiterbildungen und berufliche Entwicklung. Für die Berufsfachschulen der Diakonissenanstalt Dresden stehen die Auszubildenden, mit ihren Ressourcen und Bedürfnissen, im Mittelpunkt des pädagogischen Engagements.

Zu der Ausbildung gehören praxisnaher und handlungsorientierter Unterricht, eine Vielzahl von Projekttagen, Exkursionen und Seminare sowie eine Praxisausbildung in ambulanten und stationären Einrichtungen.

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Villandry

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Blitzumzug

Insgesamt ist die Diakonissenanstalt Dresden in erheblichem Umfang an der Ausbildung von medizinischen Fachpersonal beteiligt. Jedes Jahr absolvieren mehr als 400 Menschen ihre Ausbildung oder Teile davon an den beiden Standorten in Dresden und Niesky – neben Pflegekräften sind das unter anderem Medizinische Fachangestellte, Medizinstudierende und Ärzt*innen in Weiterbildung.

Luftaufnahme vom Diakonissenkrankenhaus und Umgebung
Luftaufnahme vom Diakonissenkrankenhaus und Umgebung

2 Kommentare

  1. Ist eine Prämiere eine ausgezeichnete Neuheit oder wie kann ich mir sonst diese Wortschöpfung erklären?

Kommentare sind geschlossen.