Anzeige

Innenstadtverdichtung in Dresden, Diskussion im Umweltzentrum

Glatteiswarnung für Dresden

Aktuell liegen die Temperaturen in Dresden um den Gefrierpunkt. Gegen Mittag ist mit Regen zu rechnen, der auf den gefrorenen Böden sofort zu Glatteis gefriert. Dann ist auf Straßen sowie Fuß- und Radwegen absolute Vorsicht geboten. Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Unwetterwarnung herausgegeben.

Eiszapfen an der Förstereistraße
Eiszapfen an der Förstereistraße

Der Dresdner Winterdienst konzentriert seine Kräfte zunächst auf das Streuen im Hauptstraßennetz. Vorrang haben die Höhenlagen, Gefällestrecken, Buslinien und Brücken. Anlieger sind gehalten, ihrer Streupflicht nachzukommen.

Im Laufe des Nachmittags ist zwar mit steigenden Temperaturen zu rechnen, jedoch wird es weiterhin glatt bleiben. Auch von oben droht Gefahr, an etlichen Häusern haben sich diverse Eiszapfen gebildet, die bei steigenden Temperaturen abbrechen und auf die Straße stürzen können.

Nachtrag

Am Nachmittag teilten die Dresdner Verkehrsbetriebe per Twitter mit, dass der Verkehr der Linie 76 in beide Richtungen eingestellt ist, wegen Glatteis in Höhe der Haltestelle Fabricestraße.

Anzeige

DCA Dresden Contemporary Art

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Brandt Brauer Frick im Kleinvieh Dresden

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Pohlmann in der Groovestation

Artikel teilen

Eine Ergänzung

  1. Und für Alle, die sich nicht mehr raustrauen und in eigener Sache: Heute läuft auf Disney Channel ab 20:15 ein lohnenswerter Beitrag…… ;-)

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert