Anzeige

Imaginarium

Vergewaltigung im Alaunpark – Zeugenaufruf

Ein Unbekannter hat am Freitagmorgen gegen 6.30 Uhr eine 48-jährige Frau auf dem Alaunplatz in der Nähe vom Bischofsweg vergewaltigt.

Nach bisherigen Erkenntnissen soll sich der Mann der Frau von hinten genähert haben. Er hielt sie fest und verging sich an ihr. Offenbar aufgrund der fortdauernden Gegenwehr der Frau ließ der Täter von ihr ab und floh.

Zeugen gesucht

Der Unbekannte war etwa 1,80 Meter groß und 35 Jahre bis 45 Jahre alt. Er hatte kurze lockige Haare und sprach gebrochen Deutsch. Zur Tatzeit trug er eine kurze Jacke sowie einen Dreitagebart. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Tat oder dem Unbekannten machen können. Wer hat Auffälligkeiten im Park oder in der Nähe zur Tatzeit bemerkt? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer 0351 4832233 entgegen.

Vergewaltigung auf dem Alaunplatz
Vergewaltigung auf dem Alaunplatz
Artikel teilen

Anzeige

Ein anderes Sachsen

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Deutsches Hygiene-Museum

Anzeige

Danko Jones in der Reithalle

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

das prunkloseste Schloss der Stadt

Anzeige

Sohn in der Reithalle

Anzeige

Franz Lenk. Der entwirklichte Blick

Eine Ergänzung

  1. Der Alaunpark braucht auch einfach mehr Beleuchtung. Im neuen Teil um den Trinkbrunnen herum gibt es einen Parkteil vor den Bänken, der hinter dichten Büschen nicht einsehbar ist, bis man direkt daneben steht.

    Ich überlege jeden Tag, ob ich da laufen gehe – übrigens auch etwa um diese Zeit.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert