Anzeige

Societaetstheater

Alaunpark-Yoga

Noch bis Sonntag finden immer früh und abends die Yoga-Sessions auf dem Alaunplatz in der nordwestlichen Ecke unter den Bäumen statt. Die Sessions wurden vom Palaissommer-Team organisiert, das in diesem Jahr kurzfristig einen Ausweichplatz brauchte, da auf der Wiese vorm Japanischen Palais ja der Kultursommer stattfand.

Yoga im Park - Foto: PR/Toni Kretschmer
Yoga im Park – Foto: PR/Toni Kretschmer

Yoga-Lehrerin Jindřiška Martínková (www.maitriyoga-dresden.com) leitete einmal die Morgengruppe, zu der ihrer Schätzung nach mindestens 100 Leute gekommen waren. Sie war von der Stimmung sichtlich begeistert. „Es war sehr schön, die Sonne schien schon und die Stimmung unter den Bäumen war sehr entspannt und ruhig.“ Normalerweise gibt sie Kurse beim TU-Hochschulsport. Es war das erste Mal, dass sie eine so große Gruppe anleiten konnte. „Die Leute waren Klasse drauf und haben das super gemacht“, lobt sie ihr Publikum.

Veranstalter zufrieden

Auch der Veranstalter ist zufrieden mit dem Standort. Immer 8 und 18 Uhr kamen „Yoga im Alaunpark“ teilweise mehr als 250 Frauen und Männer. Auf dem Programm standen zum Beispiel Ashtanga Free, Strala-Yoga, Hula Hoop und Kinderyoga. Die Teilnahme an den Kursen ist gratis, um Spenden wird gebeten. Am Wochenende finden noch drei Yoga-Veranstaltungen statt. Sonnabend und Sonntag jeweils von 9 bis 10 Uhr, sowie am Sonnabend um 10.30 Uhr.

Alaunpark-Yoga - Foto: PR/Toni Kretschmer
Alaunpark-Yoga – Foto: PR/Toni Kretschmer
Artikel teilen

Anzeige

Massage-Laden

Anzeige

Ein anderes Sachsen

Anzeige

Imaginarium

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Franz Lenk. Der entwirklichte Blick

Anzeige

Wir bringen's Dir Bio

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Deutsches Hygiene-Museum

Anzeige

Sohn in der Reithalle

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert