Anzeige

Massage-Laden

Technik-Ambiente am Neustädter Markt

Die Hauptstraße lässt ihn nicht los. Seit René Arndt in den 1980er Jahren die Lehre bei der HO hier abschloss, hat ihn die Straße fasziniert. „Ein grüner Einkaufsboulevard“, schwärmt er. Dennoch eröffnete er sein Fachgeschäft „Technik-Ambiente“ erstmal auf der anderen Elbseite in der Nähe der Frauenkirche.

Fachgeschäft mit Soundbar - Chef René Arndt
Fachgeschäft mit Soundbar – Chef René Arndt

„Es ergab sich dann, dass Radio Graefe einen Nachfolger suchte, da habe ich nicht lange gezögert“, sagt Arndt. Das Fachgeschäft für Rundfunk- und Fernsehtechnik hatte einen guten Ruf und war kurz nach der Wende in die Hauptstraße 29 eingezogen. Mit der Übernahme wuchs das Geschäft. „Unser Schwerpunkt sind Fernseher und die sind in den vergangenen Jahren immer größer geworden“, sagt Arndt. Es ergab sich eine Adresse an der Ecke zur Metzer Straße. Eine zeitlang liefen dann beide Läden gleichzeitig. Schließlich ergab es sich, dass am Neustädter Markt in Sichtweite zum Goldenen Reiter die alten Sparkassenräume frei wurden. Zuletzt war hier der Brettlladen drin, der jetzt auf die andere Seite der Großen Meißner Straße umgezogen ist.

„Wir haben erstmal ordentlich vorgerichtet“, sagt Arndt, dem die Freude über die Neueröffnung ins Gesicht geschrieben steht. Und tatsächlich in dem Laden hier ist Platz für riesige Fernseher. Der Größte ist eine Kombination aus vier Bildschirmen und misst eine Diagonale von rund 110 Zoll, knapp 2,80 Meter. Damit kann man schon einen größeren Kneipengastraum ausstatten. Im Technik-Ambiente gibt es ausschließlich hochwertige und auch ziemlich preisintensive Marken. Am Premium-Platz steht ein Loewe-Fernseher für mehr als 10.000 Euro. Offenbar hat Arndt damit eine Nische gefunden. „Solche Geräte werden nicht im Internet gekauft“, weiß er.

Soundbar und Hifi-Studio

Zwar habe auch Technik-Ambiente eine Website, aber die Kundschaft wolle das Gerät vorher in Augenschein nehmen und ausprobieren. Um dieses Verkaufserlebnis noch etwas gemütlicher zu gestalten hat er in den Laden eine kleine Bar eingebaut. „Wir nennen es Soundbar“, sagt er. Die Kundschaft könne hier einen Kaffee oder ein anderes Getränk bekommen und außerdem sei es ein dezenter Hinweis auf eines der Zubehörgeräte. Soundbars stellt man vor oder unter den Fernseher für eine bessere Akustik. Noch am Entstehen ist ein Studio, in dem akustische Geräte getestet werden können. Arndt plant aber auch, im Laden zu kleineren Events einzuladen. „Start wird die Übertragung des Eurovision-Songcontests sein“, sagt er.

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv

Anzeige

tranquillo

Neben dem Fernsehgeschäft gibt es auch Audiogeräte. „Wir sind aber kein klassischer Hifi-Laden“, sagt er. Die Geräte hier im Laden sind eher auf Netzwerk-Kompatibilität und BlueTooth-Fähigkeit ausgerichtet. „Für die High-End-Geräte verweisen wir dann gern an Mitbewerber“, sagt er. Die Zielgruppe in seinem Geschäft sei in der Regel schon etwas älter. Gerade bei den vielen neuen Funktionen haben wir hohen Erklärungs- und Installationsbedarf. Kein moderner Fernseher kommt mehr ohne Internet-Anschluss aus. Falls nötig installieren die Mitarbeiter von Technik-Ambiente die W-Lan-Technik gleich mit.

Riesige Fernseher und moderne Unterhaltungselektronik.
Riesige Fernseher und moderne Unterhaltungselektronik.

Installation und Service sind ein wachsendes Geschäft, ebenso wie das Reparieren von Geräten. Als Bose-Spezialist bekommt er inzwischen aus ganz Deutschland Geräte zur Reparatur eingesandt. Das Reparatur-Geschäft mache inzwischen schon mehr als ein Drittel vom Umsatz aus, sagt Arndt. Das führt jedoch auch zu wachsendem Bedarf. „Aktuell sind wir vier Mitarbeiter, wir suchen dringend einen weiteren Rundfunk- und Fernsehtechniker“, sagt er.

Seit dem 1. April ist das Fachgeschäft am Neustädter Markt geöffnet.

Technik-Ambiente

  • Montag bis Sonnabend: 10 bis 19 Uhr
  • Neustädter Markt 1, 01097 Dresden
  • Weitere Infos: www.technikambiente.de
Technik-Ambiente von der Hauptstraße auf den Neustädter Markt.
Technik-Ambiente von der Hauptstraße auf den Neustädter Markt.
Artikel teilen

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.