Angriff und Raub

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, ereignete sich am Freitagabend ein Angriff mit Raub auf einen Touristen. Der 33-jährige US-Amerikaner war in der Äußeren Neustadt unterwegs. An verschiedenen Stellen entfernte er „Antifa-Aufkleber“. Daraufhin kam es zum Disput mit einigen Personen, die ihn auch tätlich angriffen.

Der Geschädigte konnte sich dieser Situation entziehen und ging davon. Wenig später kam dem 33-Jährigen ein unbekannter Radfahrer entgegen, sprühte ihm unvermittelt Reizgas ins Gesicht und raubte ihm seinen Hut im Wert von 80,- Euro.

Ob es zwischen diesen beiden Geschehnissen einen Zusammenhang gibt, ist nun Bestandteil der polizeilichen Ermittlungen.


Anzeige

Aust-Konzerte