5 Kommentare zu “Frostige Impressionen

  1. „Hüttengaudi am Alaunplatz“?

    In dem Ding sieht es oft so schlimm aus, das es eher Hütten-Ekel heißen müsste.

  2. Gegen ersteres ist keineswegs etwas einzuwenden. Selbst wenn man, wie ich, unmittelbar dort wohnt. Jedoch bekomme ich über die Jahre hinweg eine möglicherweise einseitigere Meinung von der Sache, als es zuträglich wäre. Der Gaudi ist kurz, der Ekel präsentiert sich dafür um so länger.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.