Gelateria Girotti

Heute Nachmittag hat auf der Hauptstraße der Terence-Hill-Eis-Saloon eröffnet. Der für seine blauen Augen und das charmante Lächeln bekannte Nobody war leider nicht vor Ort, dafür sein Sohn, der, wie Anwesenden übereinstimmend aussagten, dem Vater wie aus dem Gesicht geschnitten ist.

Jess Hill und Viktoria Franke mit Terence-Hill-Eis
Jess Hill und Viktoria Franke mit Terence-Hill-Eis
Der Terence-Hill-Eis-Saloon befindet sich an der Hauptstraße, zwischen der kürzlich erst wiederbelebten Eck-Kneipe „Am Thor“ und dem Brillen-Laden „Schaulust“. Bis Februar 2019 befand sich hier das „Roots“, ein vegetarischer Imbiss, der einst auf der Louisenstraße seine Wurzeln hatte.

Nun also Eis vom in Hollywood bekanntgewordenen Italiener Mario Girotti, besser bekannt als Terence Hill. Der 80-Jährige war heute zur Eröffnung nicht dabei, dafür sein Sohn Jess Hill, der immerhin als Baby schon seinen ersten Auftritt in dem Klassiker „Die rechte und die linke Hand des Teufels“ (Lo chiamavano Trinità) hatte. Heute ist er Mitgesellschafter an dem Eis-Café, an dem auch Michael Möckel beteiligt ist, der Wenzels Prager Bierstuben führt und seit dem Herbst auch die benachbarte Eck-Kneipe „Am Thor“.

Zur Eröffnung heute war der Andrang groß. Viele hofften wohl den Superstar des Italo-Westerns persönlich zu sehen, immerhin war ein Bud-Spencer-Double vor Ort. Das kleine Café platzte aus allen Nähten. Geschäftsführerin ist Viktoria Franke, die weiß, dass nach dem Anfangs-Hype hauptsächlich die Eisqualität zählen wird. Deswegen wird das Eis erstmal direkt von der Familie Girotti aus Amelia in Umbrien importiert.


Anzeige

Aust-Konzerte

Terence-Hill-Eis-Saloon

    Hauptstraße 35, 01097 Dresden

  • täglich 11 bis 19 Uhr, Freitag und Sonnabend bis 20 Uhr geöffnet
Eröffnung des Terence-Hill-Eis-Saloons auf der Hauptstraße
Eröffnung des Terence-Hill-Eis-Saloons auf der Hauptstraße

3 Kommentare zu “Gelateria Girotti

  1. „Deswegen wird das Eis erstmal direkt von der Familie Girotti aus Amelia in Umbrien importiert.“
    …das ist ja wirklich zeitgemäß. ;-(

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.