„Landgang II“ im Raskolnikow

Landgang II
Landgang II
Morgen, am 2. Dezember, findet um 20 Uhr eine Ausstellungs-Eröffnung im Kunsthaus Raskolnikow auf der Böhmischen Straße statt. Frank Diersch zeigt seinen „Landgang II“. Das ist eine kleine Sammlung von Zeichnungen. Die Jens Semrau beschrieb die Kunst anlässlich der Verleihung des Egmont-Schäfer-Preises so:

„Das Zeichnen ist Hauptsache für Frank Diersch, er findet und formuliert darin seine Ausdrucksmöglichkeiten, vor der Malerei und anderen Interessen – Musik etwa -, die alle zu einem Stoffwechsel gehören und in Bezeihnung zueinander ausgelebt werden. Das Finden und Zeichnen ist für ihn ein nach innen gerichteter Vorgang, es läßt sich als Vollzug von Innererfahrung und als Lebensvollzug verstehen…“

Die Ausstellung wird bis zum 20. Januar 2012 zu sehen sein. Galerie Raskolnikow

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Ferien-Programm

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.