Anzeige

Deutsches Hygiene-Museum

Michael Braun im LeseZeichen

Michael Braun kommt ins LeseZeichen
Michael Braun kommt ins LeseZeichen
Am 11. Mai ab 20 Uhr ist in der Buchhandlung „LeseZeichen“, Prießnitzstraße 56, der Literaturkritiker und Publizist Michael Braun zu Gast. Er stellt den Deutschlandfunk-Lyrikkalender sowie die Anthologie „Lied aus reinem Nichts – Deutschsprachige Lyrik des 21. Jahrhunderts“ vor.

Der Eintritt ist frei.

Artikel teilen

Anzeige

Ein anderes Sachsen

Anzeige

Imaginarium

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Sohn in der Reithalle

Anzeige

Danko Jones in der Reithalle

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Deutsches Hygiene-Museum

Anzeige

Massage-Laden

Anzeige

das prunkloseste Schloss der Stadt

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert