Körperverletzung am Bischofsplatz

Körperverletzung an der S-Bahn-Haltestelle Bischofsplatz - Foto: Archiv
Körperverletzung an der S-Bahn-Haltestelle Bischofsplatz – Foto: Archiv
Wie die Bundespolizei heute meldet, sucht sie nach Zeugen einer Körperverletzung von gestern Abend. Am Mittwoch, gegen 23 Uhr befanden sich zwei Männer im Alter von 32 und 57 Jahren am S-Bahnhaltepunkt Dresden-Bischofsplatz.

Sie standen oben auf dem Bahnsteig, unmittelbar neben den Gleisen. Unvermittelt wurden sie von zwei vermummten Personen attackiert. Der 32-Jährige stürzte zu Boden und verletzte sich dabei an einer mitgeführten Glasflasche am Arm. Er blutete so stark, dass ihn der Rettungsdienst in ein Dresdner Krankenhaus bringen musste. Sein Begleiter wurde ebenfalls verletzt, konnte aber ambulant versorgt werden.

Die Bundespolizei Dresden geht Hinweisen auf einen möglichen Täter nach. Die Ermittlungen dazu dauern an. In diesem Zusammenhang sucht die Bundespolizei Dresden Zeugen. Wer hat die Auseinandersetzung beobachtet? Wer kann Hinweise auf die möglichen Täter geben? Zeugen werden gebeten sich bei der Bundespolizei Dresden unter der Telefonnummer 0351 815020 zu melden.


Anzeige

Literatur Jetzt