Sächsin in the City

Sylvia, die Unvollendete
Sylvia, die Unvollendete

Am kommenden Freitag, dem 28. Januar, lädt Büchers Best zum Chanson-Abend. Laut Veranstalter soll die Protagonistin Sylvia den schönen Klang und anmutiges Spiel mit Mutterwitz vereinen. Angeblich bewegt sich Sylvia zwischen Männerjagd und Schoppinglust im Stile der 20er Jahre. Das Programm heißt „Sächsin in the City“ und Sylvia wird von Matthias Krüger am Piano begleitet.

Das Neustadt-Geflüster verlost einmal zwei Freikarten. Dafür ist es notwendig, bis heute Abend eindeutiges Interesse in der Kommentarspalte zu bekunden.

  • Kostproben im Netz
  • „Sächsin in the City“, 28. Januar, 20.30 Uhr, Büchers Best, Louisenstraße 37, Eintritt: 5 oder 3 (ermäßigt) Euro

11 Kommentare zu “Sächsin in the City

  1. Das klingt sehr interessant..also für meine Freundin, die ich mit zwei Karten sicher positiv überraschen könnte. :) Die zweite Karte wäre dann natürlich für mich. :)

  2. ich bekunde hiermit eindeutig intereesse an den rosa lockenwicklern, vielleicht kann ich die der sylvia am freitag abkaufen, mit dem geld, das ich durch die freikarten spare ;) ;)

  3. Mein Interesse an der Veranstaltung ist so groß, dass ich sogar bereit war meine richtige Email-Adresse in einem Formularfeld im Internet einzutragen. Eindeutiger geht es ja kaum :)

  4. Man traut seinen Augen kaum aber kann es wahr sein was ich da lese… Freikarten… wohoooo…. Intereesse, aber sowas von!

  5. Bin gerade etwas überfordert mit der Vorstellung, wo das genau stattfinden soll – direkt im Laden? Da muss man ja die Leute stapeln, wenn da mehr als 5 Leute kommen!?!?

  6. Uuups, hätt ich gar nicht gedacht. Na nun hast du mich aber neugierig gemacht.
    Gibts die Karten für spontane auch an der „Abendkasse“?
    (Falls wider Erwarten doch noch irgendwo über, auf oder zwischen einem Bücherregal ein Platz frei sein sollte ;-))

  7. Und die Freikarten gehen an Juliane … Die Gewinnerin wird per E-Mail benachrichtigt.

    @ marten tut mir leid, Deine Begründung fand ich auch ganz schön, aber ich hab heute mal wieder auf das Losverfahren gesetzt.

    An alle anderen: Karten vorher sichern, sollte sich lohnen. Also einfach mal beim Stü vorbeischauen.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.