Massenschlägerei auf der Rothenburger Straße

Polizeimeldung
Polizeimeldung
Wie die Dresdner Polizei heute meldet, kam es am Sonnabend, am frühen Morgen zu einer Massenschlägerei auf der Rothenburger Straße.

Gegen 1.40 Uhr hielt eine Straßenbahn, nachdem sich die Türen öffneten, kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen Fahrgästen in der Bahn und an der Haltestelle befindlichen Personen welche laut Polizei der „Altpunkerszene“ zuzuordnen sind.

In der Folge gingen ca. 30 Personen aufeinander los, schlugen und bewarfen sich mit Flaschen.

Durch die eingesetzten Einsatzkräfte wurden insgesamt vier Personen (m 27, 28, 32, 39) mit Schnitt- und Platzwunden festgestellt und in der Folge an den Rettungsdienst zur medizinischen Behandlung übergeben. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen wurden insgesamt elf Personen festgestellt, die als Tatverdächtige in Frage kommen.


Anzeige

Employer Branding

Dabei handelt es sich um sechs Deutsche, drei Syrer, einen Libanesen und eine tschechische Staatsangehörige.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand schließt die Polizei einen politischen Hintergrund aus.