Polizei schnappt Tresor-Knacker

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, konnte sie am Montag Morgen am Martin-Luther-Platz einen Einbrecher schnappen. Der Gauner befindet sich jetzt in Haft.

Kurz vor 6 Uhr hatte ein Bewohner verdächtige Geräusche aus dem Eck-Café „Lloyd“ gehört. Er rief die Polizei, die war schnell da und stellte fest: die Hintertür des Cafes war nur angelehnt. Das Rumoren in den Räumen war auch für die Polizisten nicht zu überhören. Bei der Überprüfung stellten sie letztlich in einem Hinterzimmer des Cafés einen Mann fest, der sich mit einem Trennschleifer am Tresor zu schaffen machte. Sie nahmen ihn vorläufig fest. Der 32-Jährige hatte das Schloss der Treppenhaustür zum Lokal aufgebrochen und sich so Zutritt verschafft.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden wurde der Mann gestern einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Nun sitzt der verhinderte Tresorknacker im Kittchen.

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

opus 61

Anzeige

Tranquillo bunt und fair