Frauen vor Sparkasse überfallen

Heute Morgen kurz nach Mitternacht sind vor der Sparkassen-Filiale am Martin-Luther-Platz zwei junge Frauen überfallen worden. Eine entsprechende Meldung der Dresdner Morgenpost bestätigte die Polizei auf Nachfrage.

Die Frauen hatten am Automaten Geld abgehoben und wurden beim Verlassen der Filiale von zwei Männern bedroht. In der Folge entwendeten die Räuber eine Handtasche mitsamt Handy und rannten davon. Eine der Frauen wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Zur Höhe des Gesamtschadens liegen noch keine Erkenntnisse vor.


Nachtrag 24.11:
Die Täter werden nach Polizeiangaben wie folgt beschrieben: zwischen 25 und 35 Jahre alt. Der Handtaschenräuber war etwa 180 cm groß und schlank. Er hatte kurze dunkle Haare. Sein Begleiter, der die Frau verletzte, war etwas kleiner, etwa 170 cm. Er hatte dunkle Haare und ein fülliges Gesicht.