Fleischerei-Angebot nach der BRN

ohne Worte
ohne Worte

6 Kommentare zu “Fleischerei-Angebot nach der BRN

  1. Würde nur Kalbsleber nehmen. Auf keinem Fall von dem besoffenen Schwein am Freitagabend und dem Vorstadt-Rindvieh am Samstagfrüh.

    Frisches Hirn wurde erst kürzlich in Gorbitz und Prohlis nachgefragt.

  2. falls diese Fleischerei mit Feld Jakob kollaboriert, ziehe ich meine Anfrage zurück und besorg mir mein Organ-Update woanders.

  3. Organ-Update? Zumindest die Nieren der BRN-Gäste müssten doch gut durchgespült worden sein. Ob es den Lebern immer so gut bekommen ist, weiß man natürlich nicht. Die Hirne sind ja meist nach gutem Nachtschlaf wieder klar.

    Aber das ist natürlich wieder mal eine der Tafeln, die das Leben (be)schreibt. Schön gefunden.

  4. Man sieht es wieder! Herz haben wir Neustädter schon genug, das bietet man uns gar nicht an! Und das Hirn ist bestimmt auch nur für Gäste des Stadtteiles!

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.