Jetzt wird´s aber grün auf dem Wühltisch!

Beim Kleidertausch kommt Freude auf
Beim Kleidertausch kommt Freude auf
Aus Alt mach „Neu“. Ganz im Zeichen des ehemaligen Second-Hand-Ladens „too much“ in der Martin Luther Straße 11 stand eine Veranstaltung der neuen Mieter in dieser Adresse. Denn seit ein paar Wochen ist die Dresdner Gruppe der Umweltaktivisten von „Greenpeace“ hier beheimatet. Seither machen sich 20 junge Menschen Gedanken, wie sie ihre Ideen und Themen im Herzen der Neustadt ansprechen und an die Leute bringen können. 

Am Mittwoch Abend ging es um Mode. Nein- nicht um Lauftstege oder Models, sondern wie wir damit umgehen. Das ist den Mädels und Jungs, welche sich zum Großteil ehrenamtlich beim Greenpeace engagieren sehr wichtig. Ständig neue Klamotten kaufen belastet die Umwelt, da nützt es auch nichts, ökologisch produzierte Kleider zu kaufen. Am Besten wäre es, wenn man seine Klamotten einfach länger trägt. Da das auf Dauer aber ziemlich langweilig aussehen würde, hatten die Greenpeace-Aktivisten die Idee einer Kleidertauschparty. Und die Idee hat ganz gut funktioniert. Rund 300 Tauschwillige waren vor Ort. Für die, die nix abgeben wollten, gab es auch die Möglichkeit, Textilien gegen eine Spende zu erwerben.

Großes Angebot bei Greenpeace
Großes Angebot bei Greenpeace
Die Umweltaktivisten haben auch einen Einkaufsratgeber für ökologisch korrekte Kleidung in Dresden herausgegeben, den kann man auf der Website der Gruppe herunterladen. In der Neustadt gibt es zertifizierte Bekleidung unter anderem im „Populi“ auf der Louisenstraße und bei „Mrs. Hippie“ in der Kunsthofpassage.

Artikel teilen

Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

2 Ergänzungen zu “Jetzt wird´s aber grün auf dem Wühltisch!

  1. Na toll, nun auch noch irrationale Gentechnikfeinde in der Neustadt, wundert mich nicht, aber mir gibts hier schon zu viel Esoterischen Mumpitz.

Kommentare sind geschlossen.