Anzeige

tranquillo

Straßenbahn, Wein und Riesenrad

Die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) feiern am Sonnabend mit einer großen Party „150 Jahre Straßenbahn“ in Dresden. Der größte Teil der Party wird auf dem Theaterplatz stattfinden, aber auch auf der Augustusbrücke. Und auf Neustädter Seite ziehen die Macher des Augustusmarktes mit und laden zu Weinfest und Riesenradfahrten.

Historische Straßenbahn auf der Augustusbrücke - Foto: DVB
Historische Straßenbahn auf der Augustusbrücke – Foto: DVB

Am 26. September 2022 ist es genau 150 Jahre her, dass die erste Pferdestraßenbahn von Dresden ins Fischerdörfchen Blasewitz rumpelte. Aus dieser ersten Linie sind bis heute zwölf geworden. Für die DVB ist das Jubiläum Grund genug, ihre Geschichte und Gegenwart zu feiern. Neben dem Bühnenprogramm auf dem Theaterplatz, dass um 11 Uhr beginnt, werden sich auf der Augustusbrücke 14 Straßenbahnwagen aufstellen – angefangen von dem Berolina-Wagen „309“ aus dem Jahr 1902 über den Kleinen und Großen Hecht aus den 1930er Jahren bis hin zum neuen Stadtbahnwagen. Das älteste Fahrzeug steht am Theaterplatz und das jüngste am anderen Ende der Brücke am Neustädter Markt. Sie machen die Dresdner Straßenbahngeschichte zum Erlebnis. Mitglieder des Straßenbahnmuseum Dresden e.V. zeigen gern ihre Schätze und geben Auskunft über jedes Detail. Ab 17.30 Uhr gibt es dann einen Straßenbahnkorso durch die Innenstadt. Tickets zur Mitfahrt in den historischen Triebwagen gibt es ab 17 Uhr direkt an den Fahrzeugen.

Wegen der Geburtstagsparty wird die Straßenbahnstrecke zwischen Postplatz und Neustädter Markt für den Linienverkehr von 8.50 bis 20.30 Uhr gesperrt. Die Linien 4, 8 und 9 wer-den in dieser Zeit über die Marien- bzw. Carolabrücke umgeleitet.

Auch die Neustadt feiert „150 Jahre Straßenbahn“

Damit die Feierlichkeiten nicht nur auf der Brücke und der Altstädter Elbseite stattfinden, haben die Macher des Augustusmarktes, des Weihnachtsmarktes auf der Hauptstraße, ein paar befreundete Gastronomen und Schausteller zusammengetrommelt und ein kleines Weinfest auf die Beine stellt. Dieses findet jetzt von Freitag (23.9.) bis Sonntag (25.9.) jeweils von 10 bis 21.30 Uhr am Goldenen Reiter und in der Hauptstraße statt.

Anzeige

Massage-Laden

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

El Tauscho is back

Anzeige

Nesrine im Kulturpalast

Als Kontrast zu den ebenfalls an diesem Wochenende stattfindenden Weinfesten in Radebeul und Meißen setzt die Dresdner Variante auf internationale Weine und hierzulande Seltenes. In Hoffnung auf bestes Spätsommerwetter heißt es „Wir halten den Sommer fest mit Weinen aus beliebten Urlaubsregionen“ und das sind u.a. Weine aus Frankreich, Spanien, Italien, Portugal, Ungarn, Dänemark, Österreich und Deutschland. Und während sich die Erwachsenen einen Wein oder auch ein leckeres Feldschlösschen-Bier genehmigen, können die Kleinen am Goldenen Reiter mit dem Riesenrad oder einem Karussell fahren und sich auf dem Trampolin austoben. Kulturell kooperiert das Weinfest mit dem Neustadt Art Festival. Regelmäßig treten am gesamten Wochenende Straßenkünstler in der Hauptstraße auf. Auch ein ukrainischer Chor hat sein Kommen avisiert. Der Eintritt ist frei.

Artikel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.