Anzeige

Marc-Uwe Kling

Klamotten sammeln für den Winter

Am kommenden Sonnabend findet auf dem Alaunplatz von 12 bis 16 Uhr eine Kleidungsspendensammlung für Geflüchtete in Calais und auf Lesbos statt. Die Nicht-Regierungsorganisation „EuropeCares“ ruft zu der Spendensammlung auf. Verschiedene Organisationen, darunter die Jusos, die Grüne Jugend, der Flüchtlingsrat und die Partei Volt unterstützen die Sammlung.

Kleiderspendensammlung am Sonnabend auf dem Alaunplatz - Symbolbild
Kleiderspendensammlung am Sonnabend auf dem Alaunplatz – Symbolbild

„Der Wintereinbruch steht bevor und den Menschen fehlt es an Winterkleidung, Schlafsäcken und Zelten. Die europäische Zivilgesellschaft muss jetzt dafür Sorge tragen, dass die Menschen vor der Kälte geschützt sind!”, appelliert Jan Dachs, Initiator der Sammelaktion in Dresden. Konkret geht es um Wintersachen, also zum Beispiel dicke Jacken, Handschuhe, Thermounterwäsche. Außerdem werden Schlafsäcke und Zelte gesammelt. Natürlich werden auch Geldspenden gern gesehen.

Ein Team von Ehrenamtlichen wird am 11. Dezember von 12 bis 16 Uhr auf dem Alaunplatz die Spenden entgegennehmen.

EuropeCares“ sammelt europaweit Spenden, um damit Geflüchtete direkt vor Ort zu unterstützen.

Anzeige

Ashtanga Starter

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Piraten

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Blitzumzug

Artikel teilen

Eine Ergänzung

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.