Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Polizeieinsätze in der Dresdner Neustadt

Die Dresdner Polizei meldet heute mal wieder einen Bericht des Einsatzes vom Wochenende. Grundsätzlich ist die Polizei jedes Wochenende im Einsatz im Viertel, aber nicht jedesmal gibt es im Anschluss einen Bericht.

Die Polizeidirektion Dresden war am Wochenende erneut in der Äußeren Neustadt präsent. Unterstützt wurde sie dabei von Beamten der sächsischen Bereitschaftspolizei. Die Polizisten kontrollierten insgesamt 82 Personen und nahmen 26 Anzeigen auf. Sie ermitteln dabei gegen 19 Männer im Alter von 15 bis 53 Jahren unterschiedlicher Nationalitäten.

Unter anderem überprüften die Beamten in der Nacht zu Sonntag einen 27-Jährigen auf dem Scheunevorplatz. Er hatte ein Cliptütchen mit Betäubungsmitteln bei sich. Außerdem lag ein Haftbefehl gegen den Deutschen vor. Auf der Alaunstraße wurde in der gleichen Nacht ein 28-Jähriger von mehreren Unbekannten geschlagen und leicht verletzt. Dabei stahl einer der Täter das Handy des Mannes. Alarmierte Polizisten konnten zwei Tatverdächtige (24, 31) wenig später feststellen. Sie ermitteln unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den 24-jährigen Tunesier und den 31-jährigen Algerier. An beiden Tagen waren insgesamt 82 Polizeibeamte im Einsatz.

Polizeimeldung
Polizeimeldung
Artikel teilen

Anzeige

Tranquillo - neue Kollektion

Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Weinberg-KulTour am 17. Oktober 2021

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Semper Oberschule Dresden