Anzeige

Die Stadtbäume brauchen Wasser!

Hanf und Sprayer festgenommen

Gestern, kurz nach Mittag hat die Polizei fünf Hanfpflanzen identifiziert und sichergestellt. Die berauschenden Gewächse hatte kurz zuvor ein Förster in der Nähe der Marienallee auf einer Brachfläche entdeckt.

„Steve war hier“
Wenig später besprühte ein Mann an der Königsbrücker Straße mehrere Fahrzeuge und Gebäude mit Farbe. Dabei wurde er von einem Zeugen beobachtet. Dieser verständigte die Polizei, die den Sprayer jedoch nicht mehr feststellen konnte. Allerdings hinterließ der „Künstler“ eine Visitenkarte: An einem Fahrzeug konnten die Beamten „Steve war hier“ lesen. Zu ihrem Erstaunen meldete sich „Steve“ circa eine halbe Stunde später bei einem Polizeirevier. Ersten Erkenntnissen zufolge hat der Mann 14 Fahrzeuge und vier Gebäude sowie eine Haltestelle besprüht. Er stand dabei unter geringem Alkoholeinfluss, der Atemalkoholtest ergab 0,6 Promille. Zur Gesamthöhe des entstandenen Sachschadens liegen noch keine Angaben vor. Gegen den 43 Jahre alten Sprayer wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Artikel teilen

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Massage-Laden

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv

7 Ergänzungen

  1. Der hat es noch gut, den 5 armen Pflanzen droht aufgrund heuchlerischer Gesetzgebung die Todesstrafe, wenn diese nicht sogar sofort standrechtlich erfolgte. Die tun mir wirklich leid! Polizeieinsätze dieser Art sind wirkliche Steuerverschwendung! ;)

  2. einfach kein Benehmen mehr! – diese Jugend von heute und dann noch dumm wie … ach ich will mit diesem Vergleich nichts beleidigen

  3. Habe ihn mit einem grünen, bettdeckenartigen Umhang auf der Louisenstraße gesehen – da besprühte er gerade eine Ladenfront mit seinem Schriftzug. Außerdem sah es so aus, als würde er auch noch aus seiner Sprühdose schnüffeln… Wahrscheinlich hat er deswegen alle Passanten so nett angegrinst.
    Kurz darauf kamen mir Leute entgegen, die meinten, die Polizei hätte gerade „den verrückten Engländer“ mit der Sprühdose einsammeln wollen.

  4. Ich sprühe nicht, ich klebebe! Hatte mal ei Techtelmechtel mit nem Polizisten. Da bekam ich gute Tips, was wieviel Jahre Knast kostet!

  5. Ach nö, der Engländer is wieder da! Den dürften die doch eigentlich gar nicht mehr aus der Klapse rauslassen.
    Aber wieso steigt der von Feuerzeuggas auf Sprühfarbe um, die verklebt doch die Nase?! Was ich mich auch noch frage… hat der sich außer seinem Ohr auch noch was anderes abgeschnitten?

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.