Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Räuber, Einbrecher und betrunkener Radler

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, haben in den frühen Morgenstunden Unbekannte zwei Männer angegriffen und Geld und Handys geklaut.

Ein 34-jähriger Mann war auf der Alaunstraße von zwei Unbekannten geschlagen und getreten worden. Zudem entwendeten ihm die Täter unter anderem zwei Handys, eine Geldkarte und 100 Euro Bargeld. Als die Polizeibeamten die Anzeige zur Straftat aufnahmen, wurden diese von einem 24-jährigen Mann angesprochen. Auch er war von Unbekannten attackiert worden, allerdings am Albertplatz, dabei wurde er verletzt. Ihm wurden ein Smartphone, etwa 120 Euro Bargeld und ebenfalls eine Geldkarte geraubt.

Die Polizei ermittelt wegen Raubes und gefährlicher Körperverletzung und prüft, ob dieselben Täter für beide Überfälle verantwortlich sind.

Einbruch in Bar

Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in eine Bar an der Louisenstraße eingebrochen. Dabei hebelten sie die Eingangstür auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Sie stahlen unter anderem zwei Kaffeevollautomaten, mehrere Shishas sowie alkoholische Getränke. Der Wert der Beute wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Der Schaden wurde am Nachmittag festgestellt, die Höhe des durch den Einbruch entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt.

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Blitzumzug

Betrunken bei Rot

In der Nacht zum Freitag stellten Polizisten kurz nach 1 Uhr einen Fahrradfahrer, der unter Alkoholeinfluss unterwegs war.

Die Beamten sahen den 20-jährigen, als er eine rote Ampel am Albertplatz passierte. Als sie ihn daraufhin anhalten wollten, floh er zunächst, konnte aber kurze Zeit später gestellt werden. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann mit über zwei Promille unter Alkoholeinfluss stand. Sie ordneten eine Blutentnahme an und fertigten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gegen den Deutschen.

Polizeimeldung
Polizeimeldung
Artikel teilen