Anzeige

Kieferorthopädie

Räuber im Hecht und der Neustadt

Jugendliche beraubt

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, haben Unbekannte am frühen Morgen am Sonnabend zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren beraubt. Die beiden Jungs befanden sich gegen 1 Uhr mit zwei Freunden auf einem Spielplatz an der Johann-Meyer-Straße. Zwei junge Männer kamen hinzu und forderten die Herausgabe der Handys. Dabei drohten sie mit
einem Schraubendreher. Die Beiden übergaben aus Angst ihre Mobiltelefone. Die anderen beiden Jungs konnten sich der Situation entziehen. Die Täter entkamen unerkannt.
Die Jungen blieben unverletzt. Der Wert der geklauten Handys beträgt rund 300 Euro.

Raub auf der Görlitzer Straße

Später am Sonnabend, gegen 5.15 Uhr, beraubten vier Unbekannte einen 28-Jährigen. Die Täter lockten den Mann unter einem Vorwand in einen Hausdurchgang. Dort rangen sie ihn zu Boden und entwendeten sein Portemonnaie mit 10 Euro und EC-Karte. Der 28-jährige blieb unverletzt.

Artikel teilen

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Franz Lenk. Der entwirklichte Blick

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Imaginarium

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Wir bringen's Dir Bio

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Weihnachten vor der Haustür

Anzeige

Ein anderes Sachsen