Polizei schnappt mutmaßlichen Dealer

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, hat sie gestern Abend gegen 22 Uhr auf der Albertstraße einen 48-jährigen Mann festgenommen. Bei einer Kontrolle fanden die Polizisten knapp zehn Gramm Crystal bei dem Deutschen.

Wie Pressesprecher Stefan Grohme von der Polizeidirektion Dresden auf Nachfrage mitteilt, liegt diese Menge weit über dem üblichen Eigenbedarf. „Damit besteht ein Anfangsverdacht auf Handel mit Betäubungsmittel“, so Grohme. Nun hat die Polizei weitergehende Ermittlungen in die Wege geleitet.