Schlagwort: Gerichtsbericht

Sprühen bleibt ohne rechtliche Folgen

Am Dresdner Amtsgericht wurde heute der Prozess gegen den Angeklagten Sandro V. eingestellt. Ursprünglich war er wegen gewerbsmäßigem Diebstahl und der Beihilfe zum Diebstahl angeklagt. Richterin Annegret Lissel machte deutlich, dass in der Beweisaufnahme davon nicht viel übrig geblieben, ihm…

Kirchen-Brandstifter kommt frei

Landgericht Dresden

Überraschend schnell ging heute am Landgericht Dresden der Prozess um den Brandanschlag auf die Martin-Luther-Kirche zu Ende. Die Strafkammer unter Vorsitz des Richters Christian Linhardt entschied, dass der Brandstifter Daniel J. nicht weiter im Maßregelvollzug bleiben muss. In der Nacht…

Sexuelle Belästigung – 18 Monate Haft

Alaunplatz am Vormittag.

Am Dresdner Amtsgericht ist am Mittwoch der Angeklagte Waqas Ali C. zu einer Haftstrafe von 18 Monaten verurteilt worden. Richter Markus Maier sah es als erwiesen an, dass der 32-Jährige an einem Sonnabendmorgen im Oktober 2016 eine junge Frau auf…

Diese 50 Euro waren richtig teuer

Burgermeister um 50 Euro betrogen

Am Dresdner Amtsgericht hat Richter Herbert Dietz heute den Angeklagten Abdessatar A. zu einer Geldstrafe von 750,- Euro verurteilt. Der 48-Jährige hat nach Ansicht des Richters den Kellner im Burgermeister um 50,- Euro betrogen. Der Angeklagte und sein Anwalt nehmen…