Von Hunden und Menschen

Gestern bei der Premiere des Stückes, das einst mit dem Arbeitstitel Szene Neustadt startete: Kurz – es war großartig. Ich hab gelacht, fast geweint und zwischendrin sogar mal nachgedacht. Ein bisschen war es, als würden mir die fünf Schauspieler da vorne einen Spiegel vor die Nase halten. Nach der Pause war es dann vielleicht ein bisschen lang, aber das hat sie (unsere Neustadt) auch verdient. Also: Hingehen!

Foto: Andreas Hüttner
Foto: Andreas Hüttner

  • Weitere Termine im Projekttheater:
  • Freitag, 6. November, 21 Uhr
  • Sonnabend, 7. November, 21 Uhr
  • Sonntag, 8. November, 20 Uhr
  • Donnerstag, 12. November, 20 Uhr
  • Freitag, 13. November, 21 Uhr
  • Sonnabend, 14. November, 21 Uhr
  • Sonntag, 15. November, 20 Uhr
  • Mehr Infos

4 Kommentare zu “Von Hunden und Menschen

  1. Da kann ich nur zustimmen, die Schauspieler waren großartig, und die ausgewählten Texte wurden super umgesetzt. Es ist ein sehr lustiges Stück gewurden. Werde mir es bestimmt noch mal ein zweites mal anschauen

  2. Same for me – Tränen gelacht hab ich bisweilen, aber manchmal hat mich auch so ein bischen Melancholie ergriffen, bei den Akkordeon-Einlagen z.B.
    Werde bestimmt mit meiner Freundin, die am Mittwoch nicht konnte, noch mal hingehen.

  3. Ich fands toll! Alles sehr gut beobachtet. Ich hoffe sie führen es irgendwann noch mal auf, denn ich will das vielen Freunden aus der Neustadt empfehlen.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.