Anzeige

Ferien-Programm

Kleiner Unfall, großer Polizeierfolg

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, konnte sie gestern Nachmittag eine 42-jährige Diebin stellen. Die Frau hatte auf der Bautzner Straße einen Unfall verursacht, flüchtete, kam zurück und dann fand die Polizei in ihrem Wagen Überraschendes.

Montag Nachmittag, kurz nach 17 Uhr, Bautzner Straße, Feierabend-Stau Richtung Stadtzentrum. Ein 45-jähriger Mann, steht mit seinem VW Transporter in Höhe der Martin-Luther-Straße an. Hinter ihm ein Renault Espace, der schert aus, zieht knapp vorbei, streift den VW und verliert den Außenspiegel. An der nächsten Ampel stoppt die Fahrerin den Renault. Der Mann spricht die Frau an, fordert sie auf an den Rand zu fahren. Sie ignoriert ihn und braust gen Albertplatz davon.

Der Transporterfahrer hatte inzwischen die Polizei gerufen. Noch während die den Unfall aufnahm, kam der Renault plötzlich zurück. Der Mann erkannte das angeschlagene Fahrzeug und die Fahrerin. Die Polizisten stoppten sie.

Die Fahrerin behauptete zunächst, vom Unfall nichts bemerkt zu haben. Kein Wunder. Der Renault war geklaut und zwar schon am 28. August in Leipzig. Auch die von der Frau angegebenen Personalien waren erfunden. Sie hatte sich zunächst als Radebeulerin ausgegeben. Es stellte sich jedoch heraus, dass sie die Handtasche dieser Radebeulerin am Nachmittag aus einer Praxis an der Heinrich-Cotta-Straße gestohlen hatte. Tatsächlich handelt es sich bei der Fahrerin um eine 42-jährige Leipzigerin.

Doch damit nicht genug. Sie hatte ein weiteres Portmonee bei sich, welches sie im Tagesverlauf aus einem Aufenthaltsraum der Uni-Klinik gestohlen hatte. Außerdem fanden die Beamten weiteres Diebesgut, welches vermutlich aus Straftaten in Leipzig und Jena stammt. Die Diebin ist zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand zum Unfallzeitpunkt augenscheinlich unter Medikamenten-Einfluss. Die Polizei ordnete eine Blutentnahme an. An den am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt rund 4.000 Euro.

Anzeige

Neustadt-Geflüster Stellenanzeigen

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Palais-Sommer

Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Anzeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

Anzeige

Tranquillo Sommer Sale

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Museumsnacht

Die Frau muss sich nun wegen Diebstahl in mehreren Fällen, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Unfallflucht sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Artikel teilen