Anzeige

DCA Dresden Contemporary Art

Musikalische Lesung auf der Kamenzer

Am Mittwoch gibt es eine „Literarische Kostprobe mit musikalischer Umarmung“ von Hauke von Grimm und seinen Lieblingsschallplatten im “Drinnen & Draußen” auf der Kamenzer. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten.

Hauke von Grimm - Foto: PR/Edition Outbird
Hauke von Grimm – Foto: PR/Edition Outbird

Mit der Lesung startet die neue und meist musikalische Lesereihe mit elf Terminen für Groß und Klein. Hauke von Grimm kommt mit seinem Buch “Die Mitte bin ich”: Er liest mit Ironie durchsetzte Weltuntergangsstories, Urlaubs- und Kleingarten-geschichten von fein angerissener deutscher Großkotzigkeit und substanzielle Lyrik. Dazu spielt er Lieblingssongs von Schallplatten.

Laut Veranstalterin ist ein amüsanter Nachmittag mit Tiefe damit garantiert.

“Die Mitte bin ich” von Hauke von Grimm

Von Grimms Beobachtungsgabe trifft auf eine skeptische Weltsicht, die keine Fragen offen lässt. Der Überfluss der menschlichen Spezies und ihrer charakterlichen Fragwürdigkeiten, der Verlust der Jugend, das Dahindriften in einer Zeit und Welt und derer sich auflösenden Sicherheiten, die Spuren und Zeichen der Zeit – all das findet in seinen Texten Reflexion und wird zu einem genreübergreifend spannenden Lesetrip verwoben.

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Gespräch mit Orhan Pamuk, Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Anzeige

Afrob in der Tante JU

Anzeige

Blaue Fabrik

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Wie klingt Heimat

Hauke von Grimm, Urgestein der literarischen Leipziger, nein: Mitteldeutschen Undergroundkultur, Mitbegründer des ebenso legendären wie 2012 verschiedenen Verlages „Edition PaperONE“ sowie Mitbetreiber der Lesebühne Schkeuditzer Kreuz, hegt eine ausgeprägte Vorliebe für nicht selten verstiegene und verschmitzte Kurzgeschichten, Erzählungen und Prosa, aber auch ausgesuchte Single Malts. In diesem Spannungsfeld verschwistert er Literatur und hochprozentiges Gold zu einer Symbiose, die keine Kehle trocken lässt und sein Publikum durch Abende reicher wie köstlicher Unterhaltung führt.

"Die Mitte bin ich" Hauke von Grimm
“Die Mitte bin ich” Hauke von Grimm

Lesung mit Musik im “Drinnen & Draußen”

  • Kamenzer Straße 62, am hinteren Zipfel des Alaunparks Richtung Prießnitzgrund.
  • Einlass ab 19 Uhr und pünktlicher Start ist um 19.30 Uhr. Eintritt: 10 Euro. Das Neustadt-Geflüster verlost zwei Freikarten. Bei Interesse, bitte eine eindeutige Ergänzung schreiben.
  • Zur Lesung wird es einen Büchertisch geben.
  • “Die Mitte bin ich”, erschienen bei Edition Outbird
Artikel teilen

6 Kommentare

  1. Ich war ja noch nie bei einer Lesung, ich glaube, das wäre ein sehr guter Einstieg. Klingt auf jeden Fall sehr gut. Würde mich freuen. Liebe Grüße

  2. Sehr eindeutig möchte ich mich bereit erklären der Lesung mit Musik beizuwohnen :-) Ich würde mich über die Karten echt freuen. Danke für die Chance!

  3. Na aber doch sehr gern. So eine Lesung an einem Sommerabend- da fehlt nur noch ein Glas Wein und es kann bald nicht besser gehen…

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert