Anzeige

Blitzumzug

Vernissage im Fotoforum

Das Forum für zeitgenössische Fotografie Dresden e.V. zeigt vom 6. Juli bis zum 5. August 2023 eine Ausstellung von neun Künstlerinnen und Künstlern der Produzentengalerie ep.contemporary. Unter den Titel „Shortcut“ werden räumliche Distanzen medial und konzeptionell überbrückt und unterschiedliche Positionen finden zusammen.

Foto: Sabine Wild, Hongkong_9395, 2021, 84 x 59,4 cm, Pigmentprint auf Hahnemühle Photorag, Aludistanzrahmen, Museumsglas, Unikat, von Hand gewebt.
Foto: Sabine Wild, Hongkong_9395, 2021, 84 x 59,4 cm, Pigmentprint auf Hahnemühle Photorag, Aludistanzrahmen, Museumsglas, Unikat, von Hand gewebt.

Mit „Cut“ ist ein Schnitt angesprochen, eine Zäsur. Und Shortcut meint wörtlich „Abkürzung, Abschneiden“, eine Tastenkombination, die schnelles Arbeiten an der Tastatur erlaubt.

So gesehen, geht es bei den Arbeiten der Ausstellung um kurze Prozesse, um Akte um das (Zer)Schneiden. Shortcuts im wörtlichen oder übertragenen Sinn kommen zum Einsatz, wobei die Verfahren sowohl analog als auch digital sind. Elemente werden aus ihrem Zusammenhang genommen und bekommen eine neue Bedeutung, so etwa bei den Baumscheiben von georgia Krawiec, auf denen eine Nadel kratzt, bei den Digitalbildern von Ophelia Beckmann oder beim Filmstill von Albert Coers. Sabine Wild zerschneidet Fotos und webt sie neu zusammen. Bodo Rott schneidet Bilder und den Bildraum auf, es entstehen Objekte, die zwischen Malerei und Skulptur stehen. Aus Schnitten, die mitunter gewaltsam und disruptiv anmuten, entsteht etwas Neues.

2005 wurde die Galerie „en passant“ gegründet, die von 2007 bis 2013 in der Brunnenstraße in Berlin-Mitte ansässig war. Im April 2016 startete die Galerie „ep.contemporary“ neu in der Pohlstraße 71 direkt an der Potsdamer Straße in Berlin-Tiergarten mit mittlerweile zwölf international arbeitenden Künstler*innen. Die Ausstellung zeigt Werke von Ophelia Beckmann, Angela Bröhan, Albert Coers, Matthias Hagemann, Georgia Krawiec, Martina Reichelt, Bodo Rott, Jens Schünemann und Sabine Wild.

Anzeige

Bunter Sommer Neustadt

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

Villandry

Anzeige

Societaetstheater

Vernissage im Fotoforum

  • Vernissage: 5. Juli 2023, 19 Uhr
  • Ausstellung: bis 5. August 2023
  • Fotoforum Dresden, Neustädter Markt 12, 01097 Dresden
  • Geöffnet: donnerstags und freitags von 16 bis 19 Uhr und sonnabends von 12 bis 16 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ist geschlossen.
  • Der Eintritt ist frei. Infos zur Produzentengalerie: www.ep-contemporary.de