Anzeige

Karrikaturenservice

Dieb und Graffiti

Unbekannter entwendete Portemonnaie und Handy

Wie die Dresdner Polizei heute mitteilt ist ein 35-jähriger Mann heute am frühen Morgen bestohlen worden. Kurz nach zwei Uhr hat ein bislang Unbekannter dem Mann in einem Laden an der Bautzner Straße zuerst das Portemonnaie gestohlen. Der Mann bemerkte den Diebstahl, verfolgte den Unbekannten bis zum Albertplatz. Dort kam zum Streit – bei dem der Dieb Pfefferspray einsetzte. Dennoch bekam der Mann seine Geldbörse wieder. Später stellte er jedoch fest, dass sein Smartphone fehlt. Die Polizei ermittelt wegen räuberischen Diebstahls.

Graffiti – Vier Tatverdächtige gestellt

Ebenfalls heute am frühen Morgen stellte die Polizei an der Königsbrücker Straße vier mutmaßliche Graffitisprüher*innen. Zeugen hatten beobachtet, wie sich mehrere Personen Zutritt zu einem Baustellengelände verschafften und informierten die Polizei. Die konnte in den Rohbaugebäuden zwei Frauen im Alter von 23 und 26 Jahren und zwei Männer im Alter von 32 und 34 Jahren stellen, die offensichtlich mehrere Wände mit teils großflächigen Sprüchen beschmiert hatten. Gegen die Deutschen wird nun wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung ermittelt. Eine Schadenssumme ist noch nicht bekannt.

Polizeimeldung
Polizeimeldung
Artikel teilen

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Grüne Klimaschutz

Anzeige

Piraten

Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Piraten

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Tranquillo - neue Kollektion