Anzeige

Zahnarztpraxis Zlatina Böswetter

M A R D I klebt wieder …

Schildkröte an Hauswand auf der Louisenstraße
Schildkröte an Hauswand auf der Louisenstraße - Anklicken zum Vergrößern
Wer gehofft hat, dass uns M A R D I nach seiner Ausstellung in der Galerie Ziege mit seinen Plakaten verschonen würde, der wird nun enttäuscht. Nach seinen Ranger- und Fantasy-Plakaten sind nun die Schildkröten dran.

Artikel teilen

15 Ergänzungen

  1. Muss Street-Art intelligent sein? Was ist intelligente Street-Art überhaupt? Ab welchem IQ gilt Street-Art als intelligent?

  2. urlangweilig, echt. vor 10 jahren hätte er damit aufmerksamkeit geweckt aber die motive sind so durchgekaut, pfff.

  3. @moni: man muss nix grundsätzlich besser machen können, nur weil man was scheisse findet. wenn wir nach dem credo vorgehen, landen wir bald in der steinzeit.

    intelligenz im sinne von schöpfungshöhe. die abbildung von einem turtledings oder darth vader oder walker schwarzweiß auf A3 zu kopieren und ein bisschen anzumalen zählt – für mich – nicht als street art (gehts außerdem in der motivwahl bitte noch ein bisschen ausgelutschter? fehlt noch bud spencer und micky mouse…).

    man muss kein zweiter banksy sein. ich bin street art fan und finde die meisten sachen gut, die ich sehe, aber was der herr launer hier gerade unter dresden street art taggt, ist wirklich unterdurchschnittlich.

  4. inte-was???? mittlerweile find ich sein wiederkäuen von Designs anderer Leute irgendwie langweilig…. hab auch so ne Schildkröte am Nachbarhaus gesehen Darth mit Rose hatte wenigstens noch was eigenes

  5. Das sind doch diese Ninja Turtles, die gabs in der guten alten Zeit mal in jedem 7.Ei
    ….oder bei McDonalds im Kids Menu
    Origineller Einfall, Echt!

    Bitte auch das ganze Viertel mit Schlümpfen, Happy Hippos und Glücksbärchies vollkleben !

  6. Oh Nee!! Seit heut auch auf der Förstereistr. ecke Timaeusstr.(ich muss da jeden Tag lang – verdammt!!)

    Mach hin und wieder auch Street-Art und bin mittlerweile der Meinung den MARDI müsste man allein wegen seiner UNORIGINALITÄT mal spasseshalber anzeigen! Jetzt wo er mit den verkauf seiner „Kunst“schon geld verdient ;-)

  7. na wirklich, kann man da nicht das schockoladenmädchen nehmen, oder den goldenen reiter oder.. die frauenkirche! so was mit barockstadtbezug?

  8. @ Buntschecke:

    Was willstn anzeigen? Dass da ein Poster hängt, dass jeder x-Beliebige nachstellen und auch aufhängen kann?

    Bei Street-Art, wie in der KUNST generell, ist es wohl schwer, „Originalität“ zu definieren. Vielleicht ist es ja gerade die Kunst MARDI’s, unoriginelle Werke zu tapezieren!?

    ;)

  9. Ich fand die mit dem Ranger ganz lustig. Der Junge soll weiter machen. Irgendwann verschwinden sie „von alleine“ :)

  10. Vielleicht sollten hier mal einige darüber nachdenken, warum Mardi diese Art von Kunst darstellt. Soll Streetart nicht zum Nachdenken und Diskutieren anregen, für Aufmerksamkeit sorgen und polarisieren? Genau das schafft er definitiv und damit kann man ihm (der übrigens sehr erfolgreich an der HfbK Dresden studiert) gratulieren. Er schafft eben gerade durch scheinbar unoriginelles neue Impulse.
    Weitermachen!

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.