Kategorie: Alltag

Alltägliches & Besonderes

Ein Blaumann im Advent

Auf dem Boden liegen zwei riesige Plaste-Säcke, voll mit Müll, so scheint es. Die Feuerleiter des Hauses hat ein Engel bestiegen, der gottgleich in die Ferne ruft. Plötzlich kommt Leben in die Säcke, erst krauchen sie und rascheln. Dann richtet…

Von Inter-Nudeln und einem Damenrad

Applaus. Die Gäste im Blue Note sind begeistert. Soeben sind die letzten Akkorde einer russischen Ballade verklungen. Die Herren Musiker deuten eine Verneigung an. Mischa stellt das Saxophon zur Seite. Viktor streift das Akkordeon von der Schulter und Juri, der…

Von kalten Winden und warmen Dämpfen

Ein eisiger Novemberwind treibt einige Blätter vor sich her. Zwei drei Cola-Dosen rollen aus Solidarität gleich mit, ein Papierkorb ist umgestürzt. Mein Schritt wird immer schneller. Nur fix irgendwo ein gemütliches Lokal finden, mit einer ordentlichen Heizung drin.

Kleine Überraschungen oder was ist schon normal

Spaziergänge flott geführt, sind gesund. Sagt mein Arzt, und ich glaube ihm. Doch solche flotten Spaziergänge, die ich konsequent durch die Neustädter Straße und Gassen führe, haben durchaus Nebenwirkungen, vor denen er mich nicht warnt. Fast täglich treffe ich hier…

Ein Stadtteil versackt

Einfach abgesackt, weggerutscht. Ein neues Loch ist entstanden. Mitten auf dem Martin-Luther-Platz sind mehrere Pflastersteine etwa 30 Zentimeter nach unten gesackt. Rot-weiße Warnbaken markieren die Katastrophen-Stelle. Ein dickes Loch prangt dort, wo früher Straße war. Dass man in der Neustadt…

In der Menge ertrunken

Nicht so richtig sicher auf den Beinen schwankt der Punk zu der weißen Limousine. „Eh, Alter, so ´ne Kutsche möchte ich auch mal fahrn, ist ja voll geil, eh.“ Der Mann im 15-Meter-Cadillac macht gute Miene zum bösen Spiel. Zwei…

Der Blick ins Klo oder steigende Spiegel

Vorsichtig taste ich nach der Türklinke. Es ist stockdunkel hier. Doch eben war noch Licht, ich weiß, da muss irgendwo die Klinke sein. Jetzt nur nicht irgendwo rein treten, hätte ich doch vorher genauer hingesehen. Zu jeder ordentlichen Kneipentour gehört…

Von europäischen Gedanken und Tellerrändern

„Allez“ – jeder, der schon mal im Zirkus war würde jetzt ein „Hopp“ vermuten. Doch wieder einmal kommt alles ganz anders und der Slogan heißt „Allez Europa“. Damit soll nun aber nicht der alte Kontinent aufgefordert werden, über die Klinge…

Unser Jörg

Er ist drin. Unser Jörg ist drin. Endlich wird die Dresdner Neustadt mal würdig im Fernsehen vertreten. Am Einzugstag haben fast drei Millionen Deutsche verfolgt, wie er total schüchtern und aufgeregt als Erster in den Blechcontainer eintrat. Jetzt wird er…

Von gemütlichem Schlendern und leckeren Snacks

Es war einer dieser warmen, lauen Sommer-Abende. Gemütlich schlenderte ich durch die engen Straßen des Szene-Viertels. Da seit wenigen Minuten der Tag schon Sonnabend hieß, waren etliche Personen außer mir unterwegs. Die meisten schlenderten ebenfalls. Andere eilten verpassten Gelegenheiten hinterher.…