Schlagwort: Scheune

Von Bau, Lärm und Abrissbirnen

Gestern noch war das orange-rote Monster im Einsatz. Der Bagger mit der Riesenpranke, ein gefalteter Trabbi hätte locker Platz darin gefunden. Er schob und scharrte über den Boden, Reste auflesen, Ordnung schaffen. Direkt neben der Scheune auf der Alaunstraße stand…

Von alten Zeiten und neuer Musik

Ein kleines Ziegenbärtchen steht dem hageren Typen im Gesicht. Ein kühner Ring blitzt in der Augenbraue. Er beugt sich zu der Kleinen mit den langen braunen Haaren und flüstert so laut, dass ich problemlos mithören kann: „Der Sound ist total…

Von fernen Gartenlokalen und nahen Konzerthallen

Die Saloppe ist brechend voll an diesem Freitag Abend. Über Hundert Leute haben den weiten Weg aus der Neustadt heraus gefunden. Auf der Bühne stehen „Hardworkin‘ Raoul & The Lazy Boys“, sie spielen Rock´n´Roll. Mirko, vielen bekannt als Barkeeper im…

Quälender Service und masochistische Gäste

Die Neustadt – Hochburg der gastronomischen Unkultur? Tatort – Scheunecafé, mehrfach von den Lesern eines Stadtmagazins zur Lieblingskneipe gewählt und auch sonst immer ziemlich voll. Tatzeit – kurz nach 16 Uhr. Im Garten weist ein Schild gleich in vier Sprachen…

Alles wieder vorbei

Montag, zehn Minuten nach zwei im Blue Note in der Görlitzer Straße. Mario schenkt noch einen Gin-Tonic ein, Bombay natürlich. „Eigentlich habe ich die ganze BRN durchgemacht“, sagt er. BRN, das wissen die Neustädter, steht als Kürzel für die „Bunte…