Schlagwort: Prießnitzstraße

Stoffmassaker zieht um

Der kleine Laden auf der Prießnitzstraße 38 zieht demnächst um. Über den neuen Laden haben die Kollegen von dieneustadt.de schon berichtet. Zum Umzug leider keine aber dafür viele ander Infos gibt es unter Stoffmassaker.de

„Altpieschen“ in der Genossenschaft

Wie mir scheint, bemühen sich die Genossen auf der Prießnitzstraße sehr um die anderen Stadtteile Dresdens. Erst kürzlich wurde dort ein Film über Gorbitz gezeigt. Nun wagt man sich an die unmittelbare Nachbarschaft heran. Morgen läuft der Film „Altpieschen“, anschließend…

Buba Mara

Heute eröffnet in den Räumen des ehemaligen Restaurants „Backstage“ auf der Prießnitzstraße das kroatische Restaurant „Buba Mara“. Das Backstage-Hotel wurde vor einiger Zeit von der Carte-Blanche-Betreiberin Zora Schwarz übernommen. Auf der Webseite wird der Name erklärt: „Buba bedeutet in der…

Arrogante Neustadt?

Was wollen uns die Gestalter dieser Installation, gesehen auf der Prießnitzstraße, damit wohl sagen? Soll das heißen, Kunst aus Pieschen ist für die Tonne? Oder, dass Pieschener Kunst anrüchig ist?

Musik in der Blauen Fabrik

Heute Abend ab 20 Uhr in der Blauen Fabrik auf der Prießnitzstraße: Andy Mayrock (Folk/Pop) CAPTAIN`S DIARY (Singer-/Songwriter) Mustermannmusik (Singer-/Songwriter)

Blaue Fabrik kann bleiben …

Auf dem Maklerschild an der Straße steht seit ein paar Tagen: Verkauft. Eine Bietergemeinschaft hat den Zuschlag erhalten. Die Bietergemeinschaft besteht aus bisherigen Mietern, Freunden, Künstlern und Gewerbetreibenden. Das teilte das mit dem Verkauf beauftragte Makler-Unternehmen Richert & Oertel mit.