Schlagwort: Alaunstraße

Konsum länger, dafür später auf

Manchmal birgt frühes Aufstehen echte Überraschungen. Als ich heute morgen schnell Frühstück holen wollte, musste ich feststellen, dass der Konsum noch gar nicht auf hat. Dafür prangt in großen Lettern von der Automatik-Tür: „Jetzt bis 22 Uhr“. Offensichtlich will man…

Schänke wird Wunderbar

Schon seit einigen Tagen wird in der Bar im Schwalbennest auf der Alaunstraße gewerkelt und geschraubt. Seit heute schreien zwei Schilder, dass aus der Schänke die Wunderbar wird. Ist das nicht wunderbar? Hier gehts zur Bar-Webseite.

Sax Royal zurück in der Scheune

Morgen kehrt die Dresdner Lesebühne Sax Royal zurück auf die angestammte Bühne der Dresdner Scheune. Mitbringen werden Michael Bittner, Julius Fischer, Roman Israel, Max Rademann und Stefan Seyfarth lauter brandneue heitere und bedenkliche Geschichten, Gedichte und Lieder, die ihnen der…

Ampel wird wieder zum Gelbfüssler

Da sage mal einer, dass die Neustädter keine Gewohnheitstiere sind. Wie mit bei meinem Neustadtrundgang am ersten BRN-Abend aufgefallen war, hatte sich der Gelbfüssler einen leuchtenden Namen gegeben. Hintergrund ist, dass ein neuer Betreiber mit neuem Konzept auf der Alaunstraße…

Mut zur Lücke

Am Rande der gestrigen Bürgerversammlung zum Thema der Fortschreibung des Sanierungskonzeptes für die Äußere Neustadt kamen auch ein paar Lücken zur Sprache. Eine zur BRN sehr beliebte und ausgiebig genutzte Baulücke ist der Lehrerparkplatz, der derzeit Parker Louis zum Zwecke…

Bürgerversammlung – Thema Verkehr in der Neustadt

Ein spannendes Thema – leider sehr kompliziert fomuliert. Kurz gesagt geht es um neue Regeln für den Verkehr in der Neustadt. Ausführliche Hintergrundinformationen bietet die Webseite der Stadtverwaltung. Ein paar Auszüge: Schon die Grunddaten der Äußeren Neustadt zeigen die Problem.…

Roher Fisch statt Zebra

Neues von der Alaunstraße 60: Es entsteht mal wieder ein neues Kneipchen. Nach dem afrikanischen Spezialtitätenrestaurant Serengeti soll jetzt ein vietnamesisches Sushi-Restaurant eröffnen. Damit ist das an dieser Stelle, wenn ich richtig mitgezählt habe, der sechste Versuch in fünf Jahren.

Einkaufen unter erschwerten Bedingungen

Wie ich jetzt feststellen musste, wird das Einkaufen in der Neustadt zumindest vorübergehend etwas schwieriger. Nicht nur, dass der Konsum auf der Alaunstraße eine Baupause eingelegt (Neustadst-Geflüster vom 21. Januar 2008), auch der Supermarkt (ehemals Spar) auf der Königsbrücker hat…

Schaubudensommer hinter der Scheune

Der Schaubudensommer hat begonnen, größer als bisher, jetzt nicht nur innen mit aufgeschlagenen Brettern, sondern auch außen rum. Von ein paar leeren Biertischgarnituren vor der Scheune abgesehen ist das Flair aber wie immer.